KUNSTWERKE

Loitzer Eisbär zeigt zwei Gesichter

Wer aufmerksam durch Loitz spaziert, der macht mehr als nur eine Graffiti-Entdeckung.
Loitz. Kühle Schale, weicher Kern? Wer aufmerksam durch Loitz spaziert, der macht mehr als nur eine Graffiti-Entdeckung.
Was hat es wohl zu bedeuten, dass in dem Eisbär ein Gummibärchen steckt? Ulrike Rosenstädt
Loitz ·

Kühle Schale, weicher Kern? In Loitz gibt es seit geraumer Zeit mehrere Graffiti zu entdecken, die im ersten Moment zum Schmunzeln anregen, im zweiten zum Nachdenken - wie dieser Eisbär, in dem offensichtlich ein Gummibärchen steckt. Gelegenheit, sich diesen Herren einmal genauer anzuschauen, gibt’s in der Peenestraße, gleich neben dem ältesten Haus der Stadt, einem Feldsteinbau.

Lesen Sie auch: Hort-Neubau - Loitz lässt Hamburg und Berlin alt aussehen

Jetzt neu: Unser Demmin-Newsletter

Was gibt's Neues im Demminer Land? Wir fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Damit Sie nichts verpassen!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Loitz

zur Homepage