VERKEHRSUNFALL

Mit 2 Promille gegen den Baum geknallt

Ein 49-jähriger ist in der Nacht bei Ganschendorf schwer verletzt worden. Er fuhr frontal gegen einen Straßenbaum. Die Polizei ermittelte über 2 Promille bei dem Unfallfahrer.
Daniel Focke Daniel Focke
Bein Ganschendorf fuhr ein alkoholisierter 49-jähriger Fahrer gegen einen Baum. Er wurde dabei schwer verletzt.
Bein Ganschendorf fuhr ein alkoholisierter 49-jähriger Fahrer gegen einen Baum. Er wurde dabei schwer verletzt. Nordkurier
Ganschendorf.

Zwischen Ganschendorf und Sarow, kurz hinter dem Ortsausgang Ganschendorf, ereignete sich auf der Kreisstraße 57 am Freitagabend, 10. Mai, ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 49-jähriger VW-Caddy-Fahrer kam aus bisher ungeklärter Ursache gegen 22.50 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab und knallte frontal in einem Straßenbaum. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,13 Promille. Ihm wurde auch Blut entnommen.

Den Tatverdächtigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr. Seine Fahrerlaubnis wurde sichergestellt, teilte die Polizei mit.

Der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Gesamtschaden beträgt rund 4000 Euro.

StadtLandKlassik - Konzert in Ganschendorf

zur Homepage