POLITISCHER ASCHERMITTWOCH

Mit dieser Rede will "Sprücheklopfer" Kuhn AKK einheizen

Beim Politischen Aschermittwoch in Demmin wird zum ersten Mal Annegret Kramp-Karrenbauer Hauptrednerin sein. Hier finden Sie exklusiv vorab die Rede von Werner Kuhn, mit der sie anmoderiert wird.
Nordkurier Nordkurier
Werner Kuhn wird Annegret Kramp-Karrenbauer beim Politischen Aschermittwoch in Demmin mit dieser Rede anmoderieren.
Werner Kuhn wird Annegret Kramp-Karrenbauer beim Politischen Aschermittwoch in Demmin mit dieser Rede anmoderieren. Georg Wagner/NK-Montage Daniel Focke
Demmin.

Am Mittwoch gegen 18 Uhr wird die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ihre erste Rede beim Politischen Aschermittwoch in Demmin halten. Denn weil Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, wird sie auch nicht als Hauptrednerin auftreten.

Europapolitiker Werner Kuhn (CDU) wird Kramp-Karrenbauer auf die Bühne bitten. Seine Moderation hatte im vergangenen Jahr für Furore gesorgt. Doch wie sieht es in diesem Jahr aus? Wird der „Sprücheklopfer”, wie Peter Ritter, innenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Kuhn nannte, wieder mit derben Sprüchen auffallen?

Dem Nordkurier hat der CDU-Mann exklusiv vorab einen Auszug der Anmoderation für Annegret Kramp-Karrenbauer geschickt, die morgen in Demmin zu hören sein wird. Lesen Sie selbst:

  1. Wer Toleranz will, muss Toleranz üben –
    Das gilt für beide – hüben und drüben.
  2. Ich nenne hier in diesem Falle,
    das neue Gesetz Ehe für alle.
  3. Lesben und Schwule könn's ausprobieren –
    Und ihre Hochzeit zelebrieren.
  4. Keiner muss sich weiter zieren,
    wenn's passt auch adoptieren.
  5. Und sich dann, so wie die Alten,
    an die zehn Gebote halten.
  6. Kein Bürger findet es fatal,
    die Menschen sind doch stink-normal.
  7. Dann müssen sie auch in Faschingstagen,
    so manchen derben Witz ertragen.
  8. Kein Mensch beschwert sich über spitze,
    heterosexuelle Witze.
  9. Das halten alle für normal –
    da lacht und jauchzt der ganze Saal.
  10. Kritik an AKK läuft da ins Leere,
    hier schäumen nur die Funktionäre!
  11. Denn die sind, das ist wohlbekannt,
    wenig flexibel und null tolerant.
  12. Akk drum sei ein Schatz
    Komm hoch zu mir – hier ist dein Platz!
  13. Der ganze Saal ist jetzt perplex,
    erklär uns doch den „Unisex”.

Beginnen wird der Politische Aschermittwoch, der wieder unter dem Motto „Zeit für deutliche Worte“ steht, um 16 Uhr.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

zur Homepage