In seinem Bauernhaus in Neu Sommersdorf hat Thomas Kuzio schon viele Kirchenfenster entworfen, unter anderem für den Naum
In seinem Bauernhaus in Neu Sommersdorf hat Thomas Kuzio schon viele Kirchenfenster entworfen, unter anderem für den Naumburger Dom. Christine Gerhard
Thomas Kuzio hat acht neue Fenster für das Ulmer Münster entworfen. Die ersten beiden (rechts ein Detail des Fe
Thomas Kuzio hat acht neue Fenster für das Ulmer Münster entworfen. Die ersten beiden (rechts ein Detail des Fensters mit dem Titel Weltbetrachtung”) sollen noch in diesem Jahr eingesetzt werden. Christine Gerhard/Thomas Kuzio
Kirchenfenster

Neu Sommersdorfer Glaskunst für das Ulmer Münster

Es ist der Auftrag seines Lebens: Der Künstler Thomas Kuzio gestaltet acht Fenster für das Ulmer Münster. Die Herausforderung war groß, doch Kuzios Entwurf wurde anstandslos angenommen.
Sommersdorf

Traditionell ist Glaskunst eigentlich eine süddeutsche Domäne. Und doch ist es ein Norddeutscher, der zurzeit an einem großen Auftrag für eine der berühmtesten Kirchen der Welt arbeitet. Der Neu Sommersdorfer Maler und Glasmaler Thomas Kuzio gestaltet das nördliche Seitenschiff des...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Heimweh – der Newsletter für Weggezogene

Der wöchentliche Überblick für alle, die den Nordosten im Herzen tragen. Im kostenfreien Newsletter erzählen wir jeden Montag die Geschichten von Weggezogenen, Hiergebliebenen und Zurückgekehrten und zeigen, wie die Region sich weiterentwickelt.

Jetzt schnell und kostenfrei anmelden!

zur Homepage