Ende der Ausgleichszahlungen

Pandemie lässt Finanzsorgen im Demminer Krankenhaus wachsen

Das Demminer Kreiskrankenhaus hat das erste Corona-Jahr ohne schweren finanziellen Schaden überstanden. Für 2021 ist der Geschäftsführer da jedoch nicht mehr so optimistisch.
Die Pandemie hat das Kreiskrankenhaus bislang ohne größere Verluste überstanden. Es wird sogar erweitert.
Die Pandemie hat das Kreiskrankenhaus bislang ohne größere Verluste überstanden. Es wird sogar erweitert. Karsten Riemer
Auf der extra umgebauten Corona-Station im Demminer Kreiskrankenhaus sorgte die sinkende Inzidenz zuletzt für Entspannung
Auf der extra umgebauten Corona-Station im Demminer Kreiskrankenhaus sorgte die sinkende Inzidenz zuletzt für Entspannung, doch in finanzieller Sicht wachsen die Sorgen. Karsten Riemer
Demmin

Sie sollen heilen, müssen dabei aber wirtschaftlich handeln. Für die Krankenhäuser bedeutet die Corona-Pandemie deshalb in mehrfacher Hinsicht Stress. Auch im Demminer Kreiskrankenhaus müssen neben weiteren zusätzlichen...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

zur Homepage