VORBEREITUNG DES POLITSPEKTAKELS

▶Politischer Aschermittwoch der CDU in Demmin

In wenigen Tagen steigt zum 25. Mal der Politische Aschermittwoch der CDU in Demmin. Während es beim Parteivorstand noch einige ungeklärte Fragen gibt, sind die Vorbereitungen in vollem Gange.
So im Blickpunkt des Landes wie beim Politischen Aschermittwoch der CDU steht Demmin in der Regel nur einmal im Jahr. Annegret
So im Blickpunkt des Landes wie beim Politischen Aschermittwoch der CDU steht Demmin in der Regel nur einmal im Jahr. Annegret Kramp-Karrenbauer soll auch diesmal sprechen. Noch ist aber unklar, wer anstelle des zurückgetretenen CDU-Landesvorsitzenden Vincent Kokert am Rednerpult stehen wird. (Archivfoto) Stefan Sauer
Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Rede in Demmin.
Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Rede in Demmin. Georg Wagner
Ganz in seinem Element: Werner Kuhn als Conférencier. (Archivfoto)
Ganz in seinem Element: Werner Kuhn als Conférencier. (Archivfoto) Christian Charisius
Demmin.

Eigentlich könnte es für Monika Rosemeyer längst Routine sein. Schließlich bereitet die Chefin des Hotels Trebeltal schon seit Jahren den Politischen Aschermittwoch der CDU in der Demminer Tennishalle vor und hat natürlich längst eine lange Liste zum Abhaken erstellt, um nur ja nichts zu vergessen für die diesjährige Jubiläumsveranstaltung der Christdemokraten. „Trotzdem bin ich jedes Mal aufs Neue aufgeregt. Erst wenn es losgeht, wird man gelassener“, gibt die Hotel-Leiterin zu. Bis das Politspektakel am kommenden Mittwoch steigt, bleibt für sie und die vielen fleißigen Helfer hinter den Kulissen nur wenig Zeit zum Durchatmen: Teppiche auslegen, Biergarnituren aufstellen und eindecken, Bühnentechnik aufbauen und natürlich den Imbiss für die rund 1000 zu erwartenden Gäste vorbereiten. „Da dürfen die mittlerweile zur Tradition gewordenen Matjesbrötchen auf gar keinen Fall fehlen“, verrät Monika Rosemeyer die Vorliebe der Politprominenz für die auch als Katerfrühstück bekannte Spezialität.

Strenge Sicherheitsbestimmungen

Doch nicht nur geladene CDU-Mitglieder, sondern auch viele Einwohner aus Demmin und Umgebung werden wieder dabei sein. „Wer dabei sein möchte, sollte seinen Personalausweis mitbringen, um an den Kontrollen am Eingang vorbeizukommen. Es herrschen strenge Sicherheitsbestimmungen“, erinnert Chris Puschmann von der CDU-Landesgeschäftsstelle. Während die noch amtierende CDU-Vorsitzende und Hauptrednerin Annegret Kramp-Karrenbauer ihre eigene Security mitbringt, liegt die allgemeine Absicherung bei der örtlichen Polizei. „Sie ist im Rahmen des Veranstaltungsschutzes involviert und entsprechend vorbereitet. Wie viele Beamte im Einsatz sein werden, können wir aber aus taktischen Gründen nicht sagen“, teilt eine Sprecherin der Polizeiinspektion Neubrandenburg auf Nordkurier-Anfrage mit.

Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass dezent im Hintergrund für Demminer Verhältnisse umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen bereits im Vorfeld laufen. Am 26. Februar nehmen Sicherheitsleute die Halle noch einmal genau unter die Lupe, unter anderem mit Hilfe von Sprengstoffspürhunden. Anschließend wird sie bis zum Einlass versiegelt. Gegendemos, die es sonst immer wieder mal gegeben hat, seien nach jetzigem Stand nicht geplant“, hieß es von den Beamten.

Beginn um 17 Uhr

Beginnen wird der Politische Aschermittwoch, der wieder unter dem Motto „Zeit für deutliche Worte” steht, um 17 Uhr. Die Begrüßung übernehmen Demmins Bürgermeister Michael Koch und der CDU-Kreisvorsitzende Marc Reinhardt. Der ehemalige EU-Abgeordnete Werner Kuhn wird wie gewohnt als Conférencier mit flotten Sprüchen und bissigen Büttenreden durch den Abend führen. Unklar ist derzeit noch, wer anstelle des kürzlich zurückgetretenen CDU-Landesvorsitzenden, Vincent Kokert, sprechen soll. Gerüchten zufolge gelten sowohl Vize-Chef Eckhardt Rehberg als auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor als heiße Kandidaten fürs Rednerpult. „Wer es sein wird, entscheidet sich erst am Wochenende, wenn der Landesvorstand tagt“, hält sich Chris Puschmann von der CDU-Geschäftsstelle noch bedeckt.

Ob Annegret Kramp-Karrenbauer, die vor zwei Wochen überraschend verkündete, auf eine Kanzlerkandidatur zu verzichten und den Parteivorsitz abzugeben, von den Gästen ebenso euphorisch empfangen wird wie im vorigen Jahr, bleibt abzuwarten.

Am Samstag beschloss die MV-CDU, dass ein neuer Landesvorsitzender im März gewählt werden soll, nachdem Vincent Kokert den Posten aufgegeben hat. Rehberg übernimmt des Chefposten bis zur Wahl. 

[Video]

 

Jetzt neu: Unser Demmin-Newsletter

Was gibt's Neues im Demminer Land? Wir fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Damit Sie nichts verpassen!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

zur Homepage