Der NPD-Aufzug bewegte sich auch am Demminer Marktplatz vorbei.
Der NPD-Aufzug bewegte sich auch am Demminer Marktplatz vorbei. Karsten Riemer
Tag der Befreiung

Polizei prüft Sprengstoff-Verstoß bei „Trauermarsch” in Demmin

Der NPD-Landesverband MV rief für den 8. Mai zum Gedenkmarsch in Demmin auf. Erfahrungsgemäß gab es reichlich bunten Gegenprotest. Doch es soll auch Pyrotechnik eingesetzt worden sein.
Demmin

Die Polizei prüft Verstöße gegen das Sprengstoff- und Naturschutzgesetz gegen einen 29-jährigen Mann, der am Sonntag in Demmin am Peeneufer gegenüber des Hafens Pyrotechnik gezündet haben soll. Der Vorfall hatte sich laut Polizei während einer Zwischenkundgebung des sogenannten „Trauermarschs” der NPD ereignet, die am 8. Mai des Massensuizids zum Ende des Zweiten Weltkriegs in Demmin gedachte.

200 Menschen beim Friedensfest

Wie die Polizei mitteilte, sei der der 8. Mai in Demmin insgesamt friedlioch verlaufen. Rund 600 Polizeibeamte sicherten die Kundgebung der NPD und sechs Gegenveranstaltungen ab.Gegen 15 Uhr begann „Am Bollwerk” in Demmin ein Friedensfest, an dem rund 200 Menschen teilnahmen. Die setzten sich gegen 17.15 Uhr zu einem Aufzug durch die Innenstadt auf. „Ein großer Teil der Teilnehmer schloss sich im Verlauf dieses Aufzugs den angemeldeten Gegenkundgebungen entlang der Aufzugsstrecke der NPD an”, so die Polizei.

Lesen Sie auch: Massensuizid in Demmin – Historiker wagt sich an das Rätsel der Gewalt

Der sogenannte Trauermarsch der NPD begann kurz vor 20 Uhr am Stadion der Jugend. Laut Polizei rund 130 Teilnehmer zogen Richtung Hafen, wo bei einer Zwischenkundgebung der Vorsitzende der Partei Die Rechte eine Rede hielt. Währenddessen wurde am anderen Ufer der Peene Pyrotechnik gezündet. Die Teilnehmer des NPD-Aufmarschs beendeten gegen 21.30 ihre Kundgebung wieder am Stadion. Das Friedensfest „Am Bollwerk” endete um 21 Uhr.

+++ Hier können Sie den Liveticker des Nordkurier zum 8. Mai nachlesen +++

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

zur Homepage