NEUE TARIFE IN DER TIEFGARAGE

Preis für Park-Tickets in Demmin verdoppelt

Wer mal kurz in der Demminer Innenstadt einkaufen oder über den Markt schlendern will, muss ab jetzt tiefer in die Tasche greifen. Das Park-Ticket in der Tiefgarage der Hansestadt ist teurer geworden. Und freie Parkplätze am Straßenrand sind weiterhin Mangelware.
Georg Wagner Georg Wagner
Die Ausfahrt kostet jetzt mehr als im vergangenen Jahr. Die Stadt Demmin hat die Tiefgaragen-Tarife erhöht.
Die Ausfahrt kostet jetzt mehr als im vergangenen Jahr. Die Stadt Demmin hat die Tiefgaragen-Tarife erhöht. Georg Wagner
Demmin.

In der Tiefgarage unter dem Rathaus in Demmin gelten neue Tarife. Während die Dauermieten gleich blieben, zahlen Kurzzeitparker jetzt tagsüber für die angefangene halbe Stunde 50 Cent statt bisher 25, nachts 50 Cent je angefangene Stunde.

Parkplätze in der Innenstadt

Wer den Luxus eines überdachten Parkplatzes während seines Shoppingausflugs in Anspruch nehmen will, muss dafür also fortan mehr zahlen, als für die ungeschützten Parkplätze unter freiem Himmel. Von denen gibt es in der Demminer Innenstadt allerdings nicht allzu viele.

Mit der Erhöhung will die Stadt die Autofahrer ein Stück weit zur Haushaltskonsolidierung heranziehen. Zumindest der Ausgleich der reinen Betriebskosten (jährlich etwa 74.000 Euro) könnte so erreicht werden. Die Einnahmen beliefen sich nach den alten Tarifen auf rund 60.000 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

zur Homepage

Kommentare (1)

Die für die Haushaltslage der Stadt allein schon im Unterhalt viel zu teure Tiefgarage unter dem Rathaus hätte es aus heutiger Sicht nicht gebraucht. Nur war die Schrumpfungsentwicklung Demmins damals noch gar nicht vorhersehbar. Die Parkkosten für Kurzzeitparker zu verdoppeln bedeutet, dass dort kaum noch einer parken wird. Es gibt genug Parkplätze in Demmin. Die Rechnung wir nicht aufgehen.