TIERISCHER KANDIDAT

Quarky Mauz kommt ins Fernsehen

Demmins tierischer Bürgermeisterkandidat hat bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Nun wurde sogar ein TV-Beitrag über ihn gedreht.
Mit viel gutem Zureden und jeder Menge Leckerlies war es dem TV-Team schließlich gelungen, Quarky vor die Kamera zu beko
Mit viel gutem Zureden und jeder Menge Leckerlies war es dem TV-Team schließlich gelungen, Quarky vor die Kamera zu bekommen. Ralf Scheunemann
Noch-Bürgermeister Michael Koch stand RTL-Moderatorin Cathleen Bergholz Rede und Antwort zur tierischen Kandidatur.
Noch-Bürgermeister Michael Koch stand RTL-Moderatorin Cathleen Bergholz Rede und Antwort zur tierischen Kandidatur. Tobias Holtz
Torsten Lohr und sein Kater Quarky Mauz sind ein Herz und eine Seele. Auf den Wahlzettel hat es das Tier zwar offiziell nicht
Torsten Lohr und sein Kater Quarky Mauz sind ein Herz und eine Seele. Auf den Wahlzettel hat es das Tier zwar offiziell nicht geschafft. Doch der Besitzer überlegt, juristisch gegen diese Entscheidung vorzugehen. Tobias Holtz
Torsten Lohr und sein Kater Quarky Mauz sind ein Herz und eine Seele. Auf den Wahlzettel hat es das Tier zwar offiziell nicht
Torsten Lohr und sein Kater Quarky Mauz sind ein Herz und eine Seele. Auf den Wahlzettel hat es das Tier zwar offiziell nicht geschafft. Doch der Besitzer überlegt, juristisch gegen diese Entscheidung vorzugehen. Ralf Scheunemann
Demmin ·

Ganz Deutschland spricht mittlerweile über Demmins berühmtesten Kater: Quarky Mauz. Torsten Lohr hätte nie damit gerechnet, dass die Bürgermeisterkandidatur seines Haustieres auf so großes Interesse stößt.

„Nachdem der Nordkurier darüber berichtete, gab es ständig neue Presseanfragen. Und jetzt kommt mein Quarky sogar ins Fernsehen“, freut sich der Demminer. Tatsächlich war am Freitag ein Redaktionsteam aus dem RTL-Hauptstadtstudio Berlin in der Hansestadt unterwegs, um über den tierischen Bewerber einen TV-Beitrag zu drehen.

Anwälte wollen Quarky kostenlos vertreten

Neben Torsten Lohr wurden auch Noch-Bürgermeister Michael Koch und Einzelbewerber Karsten Behrens zu der Aktion interviewt. Quarky schien allerdings nicht so richtig Lust darauf zu haben und ließ sich nur mit jeder Menge Leckerlies vor die Kamera locken. Dass der Kater nicht zur Wahl zugelassen wurde, hat sein Besitzer nur aus der Zeitung erfahren. „Bis heute ist keine schriftliche Absage aus dem Rathaus bei mir eingetroffen. Es wäre schön gewesen, wenn Dr. Koch Quarky wenigstens zu einem Glas Milch eingeladen hätte“, so Lohr.

Ob er wirklich – wie ursprünglich angekündigt – gegen diese Entscheidung klagt, wolle er sich aber nochmal überlegen. „Es gibt jedenfalls Anwälte aus Greifswald und Hamburg, die meinem Kater kostenlosen Rechtsbeistand angeboten haben“, betont der Demminer voller Überzeugung.

Das Ergebnis der Dreharbeiten gibt es bereits am Montag ab 5.30 Uhr bei „Guten Morgen Deutschland“ und im RTL-Mittagsmagazin „Punkt 12“ zu sehen. Danach ist der Beitrag dann sieben Tage kostenlos in der TVNOW-Mediathek abrufbar, verrät Moderatorin Cathleen Bergholz.

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

zur Homepage