Unsere Themenseiten

:

Sandpiste fordert Neukalens Crosser Brumund alles ab

Tony Brumund bei einem Sprung auf der Lübtheener Strecke.[KT_CREDIT] FOTO: Privat

Neukalen/Lübtheen.Mit Spannung und voller Ehrgeiz sind die Motocrosser des TuS Neukalen Sebastian Schmidt und Tony Brumund zum ersten MX 2 LM-Lauf nach ...

Neukalen/Lübtheen.Mit Spannung und voller Ehrgeiz sind die Motocrosser des TuS Neukalen Sebastian Schmidt und Tony Brumund zum ersten MX 2 LM-Lauf nach Lübtheen gereist, um sich mit den besten Lizenzfahrern MVs in der 250-er Klasse zu messen. Schmidt, der schon innerhalb der Woche mit einer alten Knieverletzung Sorgen hatte, es aber trotzdem versuchen wollte, musste nach dem ersten Lauf aufgrund der Schmerzen seine Maschine abstellen.
Tony Brumund dagegen konnte im ersten Lauf zeigen, dass er zu den Top Zehn in der MX 2 Klasse gehört. Nach einem sehr guten Start behauptete er sich lange auf dem 6. Platz. Aufgrund der dann aber immer extremer ausgefahrenen holprigen Sandpiste musste er noch zwei Plätze abgeben und erreichte schließlich Rang acht.
Im zweiten Lauf war der Start wie so oft sehr schlecht und dann kam es, aufgrund eines schweren Unfalls, zum Rennabbruch. Dieser zog sich ein Stunde hin. Startwiederholung: Brumund kämpfte sich bis auf Platz zehn vor, aber die verkürzte Renndistanz verhinderte, dass er noch weiter vorfahren konnte. Am Ende gab es für ihn einen sehr guten 8. Platz in der Tageswertung.nk