DEMMINER PROBLEMSTRAßE

Streit um Sanierung der Huckelpiste Hopfenfeld

Die Sanierung der Demminer Problemstraße Hopfenfeld soll noch in diesem Jahr beginnen. Doch nun prescht ein Stadtvertreter mit einem neuen Vorschlag vor.
Birger Schütz Birger Schütz
Löcher, Risse, zersprungene Betonplatten: Die Demminer Huckelpiste Hopfenfeld soll saniert werden. 
Löcher, Risse, zersprungene Betonplatten: Die Demminer Huckelpiste Hopfenfeld soll saniert werden. Denny Kleindienst
Foto: Denny Kleindienst
Löcher, Risse, zersprungene Betonplatten: Die Demminer Huckelpiste Hopfenfeld soll saniert werden. Denny Kleindienst
Foto: Birger Schütz
Foto: Birger Schütz Birger Schütz

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Demmin.

Als Eckhardt Tabbert vor die versammelte Demminer Stadtvertretung tritt, ist er ziemlich verärgert. „Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt war nicht informiert und die Fraktionen auch nicht“, macht der Fraktionsführer der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) seinem angestauten Unmut Luft. „Wie sollen...

StadtLandKlassik - Konzert in Demmin

zur Homepage