INFRASTRUKTUR

Stück für Stück werden Radwege besser

Mehr als 500 000 Euro bekam die Wirtschaftsförderung Mecklenburgische Seenplatte im vergangenen Jahr zusätzlich für Radwege bewilligt. Gut die Hälfte davon ist bereits aufgebraucht, nicht nur für touristische Zentren.
Georg Wagner Georg Wagner
Die Karte ist für Thomas Fitzke ebenso unverzichtbar wie der persönliche Augenschein. Er ist sozusagen der Herr des kreislichen Radwegenetzes in der Seenplatte.
Die Karte ist für Thomas Fitzke ebenso unverzichtbar wie der persönliche Augenschein. Er ist sozusagen der Herr des kreislichen Radwegenetzes in der Seenplatte. Georg Wagner
Nicht überall sind Radwege so gut wie entlang der B 194 zwischen Lindenhof und Demmin. Besonders im Wegenetz des Landkreises hat Thomas Fitzke noch viele künftige Baustellen.  
Nicht überall sind Radwege so gut wie entlang der B 194 zwischen Lindenhof und Demmin. Besonders im Wegenetz des Landkreises hat Thomas Fitzke noch viele künftige Baustellen. Georg Wagner
Demmin.

Wer mit dem Fahrrad von Demmin nach Jarmen fahren will, muss entweder einen Umweg oder Angst in Kauf nehmen. Denn im Gegensatz zur B 194, an der ein durchgehender Radweg nach Loitz führt, klafft an der viel befahrenen B 110 eine etwa sieben Kilometer lange Radweglücke zwischen Siedenbrünzow und Kruckow. Das hat...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

zur Homepage