AKTION GEGEN HUNDE-ELEND

Tierschützer demonstrieren in Demmin

Der Kampf für einen besseren Umgang mit Fundhunden geht in eine weitere Runde: Am nächsten Dienstag werden Tierschützer vor dem Demminer Rathaus demonstrieren.
dpa
Einen besseren Umgang mit Fundhunden möchten Tierschützer erreichen und werden in  Demmin demonstrieren.
Einen besseren Umgang mit Fundhunden möchten Tierschützer erreichen und werden in  Demmin demonstrieren. Friso Gentsch
Demmin ·

Die Tierschützerin und um Demmin lassen nicht locker: Nach dem Erfolg ihrer Petition im Internet werden sie am kommenden Dienstag einen Schritt weiter gehen und vor dem Demminer Rathaus für bessere Bedingungen bei der Unterbringung von Fundtieren demonstrieren. "Wir möchten unter anderem erreichen, dass die Städte ihre Verträge mit dem Betreiber der Auffangstation bei Meesiger ändern und er künftig ein halbes Jahr lang nachweisen muss, wo die Tiere verbleiben", erläutert Kerstin Lenz, Vorsitzende des Landes- und des Demminer Tierschutzvereins.

Seit Monaten schon kämpfen die Tierschützer für bessere Bedingungen - bislang jedoch vergebens. Der Ort und auch der Termin der Demonstration, am Dienstagnachmittag um 14 Uhr, ist nicht etwa zufällig gewählt. Dienstags nämlich hält Demmins Bürgermeister Michael Koch (CDU) im Rathaus seine Sprechstunde ab und das möchten die Tierschützer nutzen, um ihm die Unterschriftensammlung zu übergeben und ihren Vorderungen damit Nachdruck verleihen.

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

zur Homepage