Mehrere Geschäftsinhaber und -betreiber fanden ihre Schaufenster am Mittwochmorgen zerstört vor.
Mehrere Geschäftsinhaber und -betreiber fanden ihre Schaufenster am Mittwochmorgen zerstört vor. Karsten Riemer
Vandalismus

Unbekannte werfen Scheiben mehrerer Geschäfte ein

In Demmin ist es in der Nacht zu Mittwoch an mehreren Stellen zu Vandalismus gekommen. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Demmin

In der Nacht zu Mittwoch haben bislang unbekannte Täter in Demmin die Scheiben mehrerer Geschäfte und einer Apotheke eingeschlagen. Betroffen sind nach Angaben der Polizei ein Getränkemarkt in der Jarmener Straße, weitere Läden im Bereich des Marktes sowie eine Apotheke in der Adolf Pompe-Straße. Gesicherte Angaben zu den Tatwerkzeugen konnten die Ermittler am Mittwoch noch nicht machen, auf Facebook war jedoch von Steinen vor der Apotheke die Rede.

Lesen Sie auch: Feiger Anschlag auf Nordkurier-Flotte in Demmin

Der Schaden beläuft sich nach vorläufigen groben Schätzungen auf rund 3000 Euro, gestohlen wurde nach bisherigen Erkenntnissen aber nichts. „Wir gehen derzeit von Vandalismus aus”, heißt es von der Polizei. Die ermittelt nun gegen Unbekannt. Zeugenberichte lagen bis Mittwochnachmittag noch keine vor. Wer etwas gesehen oder gehört hat, wird gebeten sich unter der Nummer 03998 2540 bei der Polizei in Demmin zu melden.

 

 

zur Homepage