POLIZEITICKER

Unfälle sorgen für Stau auf Loitzer Umgehungsstraße

Offenbar Straßenglätte hat an der Loitzer Umgehungsstraße zu mehreren Unfällen und einem langen Stau geführt.
Ein Unfall auf der B 194 direkt an der Auffahrt zur Loitzer Ortsumgehung sorgte am Mittwochmorgen für lange Staus.
Ein Unfall auf der B 194 direkt an der Auffahrt zur Loitzer Ortsumgehung sorgte am Mittwochmorgen für lange Staus. Karsten Riemer
Loitz ·

Böse Überraschung für die Pendler am Mittwochmorgen: Auf der Loitzer Umgehungsstraße bildete sich ein langer Stau. Auf der B 194 von Poggendorf in Richtung Loitz waren direkt an der Kreuzung nach Schwinge zwischen 8 und 9 Uhr ein Lkw und mindestens zwei Pkw von der Fahrbahn gerutscht.

Grund war vermutlich die Glätte auf der mit matschigem Schnee bedeckten Straße. In alle Richtungen bildeten sich schnell lange Staus. Zwei Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sicherte die Unfallstelle und leitete den Verkehr daran vorbei. Die Feuerwehr musste nicht ausrücken.

Ein weitere Unfall ereignete sich an der Rustower Tankstelle, wo zwei Pkw zusammenstießen. Ob hierfür auch die Glätte der Grund war, oder ein Vorfahrtsfehler vorlag, ist im Moment noch nicht bekannt.

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Loitz

zur Homepage