Ein Schwerlasttransporter hat das Geländer am Demminer Bahnkreisel stark beschädigt.
Ein Schwerlasttransporter hat das Geländer am Demminer Bahnkreisel stark beschädigt. Pablo Himmelspach
Unfall

Unfall - Demminer Bahnkreisel demoliert

In alle Richtungen verbogen sind die rot-weißen Stangen am Eingang des Demminer Bahnkreisels. Bei einem Unfall entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.
Demmin

Lange hat es nicht gedauert bis der neue Bahnkreisel in Demmin seine ersten Kratzer abbekommen hat. In alle Richtungen verbogen zeigten sich am Donnerstag die rot-weißen Stangen des Geländers am Eingang des Kreisels. Laut Polizei war es ein Schwerlasttransporter, der bei einem Unfall am Mittwochabend die Schäden an der Begrenzung zwischen Fahrbahn und Gehweg verursacht hat. Entstanden ist dabei ein Schaden von etwa 3000 Euro.

Mehr lesen: Am Demminer Bahnkreisel kommt noch lange keine Bahn

Das Kuriose: Ein Großteil der Stangen biegt sich weg von der Innenstadt, also eigentlich entgegen der regulären Fahrtrichtung. Fast sieht es so aus, als hätte der Fahrer die falsche Einfahrt genommen. Zum genauen Hergang des Unfalls konnte die Polizei jedoch keine Angaben machen. Seit Sommer 2021 fahren die Autos über den neuen Bahnübergang, erst kürzlich wurden die Geländer angebracht. Insgesamt investierte die Bahn hier zwölf Millionen Euro. Mit dem Mammutprojekt hatte Demmin bundesweit Furore gemacht.

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

zur Homepage