WINDKRAFT-WIDERSTAND

Völschower haben die Nase voll

Die drohende Vervielfachung des Rotorenwaldes vor der Haustür lässt in Völschow die Alarmglocken schrillen. Denn schon jetzt muss die Gemeinde negative Auswirkungen registrieren, was ihre Zukunft angeht. Die Einwohner setzen deshalb auf breiten Widerstand über die Ortsgrenzen hinaus.
Mitten durchs Dorf die L 35, im Rücken die A 20. Da nimmt mancher schon mal lieber Abstand vom Eigenheim-Bau.
Mitten durchs Dorf die L 35, im Rücken die A 20. Da nimmt mancher schon mal lieber Abstand vom Eigenheim-Bau. Stefan Hoeft
Von vorpommerscher Idylle bleibt in Völschow nicht mehr viel, da nicht nur Straßenlärm die lauschige Idylle stört, sondern auch immer mehr Windkraftanlagen.
Von vorpommerscher Idylle bleibt in Völschow nicht mehr viel, da nicht nur Straßenlärm die lauschige Idylle stört, sondern auch immer mehr Windkraftanlagen. Stefan Hoeft
Karina (links) und Martin Schulz haben nicht zuletzt mit Blick auf die Zukunft ihres kleinen Sohnes Malte ein Protestplakat am Zaun zur Ortsdurchfahrt befestigt. Auch Opa Burkhard Schulz hat die Nase voll von immer mehr Riesenrotoren in der Nachbarschaft, ebenso wie Sportvereinschef Frank Lewerenz (hier mit seinem Sohn Nico) und Gudrun Stenzel von der Wählergemeinschaft Jagetzow/Völschow.
Karina (links) und Martin Schulz haben nicht zuletzt mit Blick auf die Zukunft ihres kleinen Sohnes Malte ein Protestplakat am Zaun zur Ortsdurchfahrt befestigt. Auch Opa Burkhard Schulz hat die Nase voll von immer mehr Riesenrotoren in der Nachbarschaft, ebenso wie Sportvereinschef Frank Lewerenz (hier mit seinem Sohn Nico) und Gudrun Stenzel von der Wählergemeinschaft Jagetzow/Völschow. Stefan Hoeft
Völschow ·

Eigentlich hat sich Martin Schulz immer wohl gefühlt in seiner Heimat Vorpommern, baute hier ein Haus, gründete eine Familie und würde ohne Not die Region wohl bis ans Lebensende nicht verlassen. Doch so langsam empfindet es selbst der eingefleischte Lokalpatriot ungemütlich in seinem Völschow. Denn zu der belebten und lauten Landesstraße L35 (ehemalige B 96) direkt vor der Haustür und der Autobahn A20 sozusagen im Rücken kommen immer mehr Windkraftanlagen in der Umgebung des Dorfes. Und alles zusammen...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Völschow

zur Homepage