Premiere unter mächtigen Ästen und im hohen Gras: Die erste „Oper im Park“ des Gutshauses Wietzow wurde
Premiere unter mächtigen Ästen und im hohen Gras: Die erste „Oper im Park“ des Gutshauses Wietzow wurde rund um eine alte abgestorbene Eiche inszeniert, das Grün direkt davor mit Absicht nicht gemäht. Stefan Hoeft
Romana Amerling und Gernot Heinrich spielten und sangen die Nymphe Galatea und den Hirten Acis.
Romana Amerling und Gernot Heinrich spielten und sangen die Nymphe Galatea und den Hirten Acis. Stefan Hoeft
Auch Sophia Greiwe gehörte zum Gesangsensemble.
Auch Sophia Greiwe gehörte zum Gesangsensemble. Stefan Hoeft
Der Abend wurde mit mehreren Kameras aufgezeichnet, inzwischen ist ein Zusammenschnitt davon im Internet verfügbar.
Der Abend wurde mit mehreren Kameras aufgezeichnet, inzwischen ist ein Zusammenschnitt davon im Internet verfügbar. Stefan Hoeft
Nach der Vorstellung wurde noch „in“ den Teich vom Wietzower Park zum gemütlichen Beisammensein eingeladen.
Nach der Vorstellung wurde noch „in“ den Teich vom Wietzower Park zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Stefan Hoeft
Die unerwartet hohe Resonanz auf das neue Kulturangebot sorgte dafür, dass die Autos der Gäste bis weit vor dem Wiet
Die unerwartet hohe Resonanz auf das neue Kulturangebot sorgte dafür, dass die Autos der Gäste bis weit vor dem Wietzower Ortseingang an der Straße parkten. Stefan Hoeft
Gutshaus-Park

Voller Erfolg für Opern-Premiere in Wietzow

Die erste Oper im Park hat schon mal einen Vorgeschmack darauf geliefert, wie das kleine Wietzow in Zukunft kulturell ziemlich groß herauskommen könnte.
Wietzow

Die griechische Mythenwelt und Opern spielten bisher in Wietzow wohl kaum eine Rolle, auch wenn das zur Gemeinde Daberkow gehörende Sackgassendorf schon lange als Kulturhort in der Region gilt, sich viele seiner im Lauf der Zeit zugezogenen Einwohner auf die eine oder andere Art künstlerisch betätigen. Doch die Sage um die Liebe zwischen der Nymphe Galatea und dem Hirten Akis, die von der...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage