LOITZER RATHAUS

Von MSE nach VG nur mit „Passierschein“

Das Schriftstück, das derzeit alle Mitarbeiter der Loitzer Stadtverwaltung ständig dabei haben, wird augenzwinkernd Passierschein genannt. Der ist aber nicht die einzige Maßnahme, um arbeitsfähig zu bleiben.
Im Loitzer Rathaus wird fast ganz ohne persönliche Kontakte gearbeitet – auch von Menschen aus dem benachbarten Hoc
Im Loitzer Rathaus wird fast ganz ohne persönliche Kontakte gearbeitet – auch von Menschen aus dem benachbarten Hochrisikogebiet Mecklenburgische Seenplatte. Für eventuelle Corona-Kontrollen hat jeder Mitarbeiter der Loitzer Stadtverwaltung derzeit eine Unabkömmlichkeitserklärung immer dabei. (NK-Bildmontage) Ulrike Rosenstädt/Loitzer Stadtverwaltung
Loitz ·

Was tun, wenn Mitarbeiter täglich zur Arbeit aus einem Landkreis kommen, der zum Hochrisikogebiet erklärt wurde? „Auf jeden Fall hilft es, gut vorbereitet zu sein“, sagte gestern auf Nordkurier-Nachfrage die Loitzer Bürgermeisterin Christin Witt. Es ist kein Geheimnis, dass die Verwaltungschefin und auch die Bauamtsleiterin Christiane Strobl im...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Loitz

zur Homepage