Rund 50 Frauen vor allem aus der Region trafen sich jetzt in der Loitzer Gaststätte „Korl Loitz“, um das drei
Rund 50 Frauen vor allem aus der Region trafen sich jetzt in der Loitzer Gaststätte „Korl Loitz“, um das dreißigjährige Bestehen der „Frauen im sozialen Bereich“ zu feiern. Die haben eine sehr bewegte Geschichte hinter sich, sind einst aus der Not entstanden. Stefan Hoeft
Nicht mehr ganz so gut zu Fuß, aber nach wie vor lautstark: Seit drei Jahrzehnten hat Roswita Jürgens den Hut auf,
Nicht mehr ganz so gut zu Fuß, aber nach wie vor lautstark: Seit drei Jahrzehnten hat Roswita Jürgens den Hut auf, wenn es um die Frauen im sozialen Bereich geht. Und Nachwuchs scheint kaum in Sicht. Stefan Hoeft
Wie die Zeit vergeht: Noch vor den Loitzern luden sie in Sophienhof zum Winzerfest ein, organisiert unter dem Dach des Tr&auml
Wie die Zeit vergeht: Noch vor den Loitzern luden sie in Sophienhof zum Winzerfest ein, organisiert unter dem Dach des Trägerwerks soziale Dienste. Diese Aufnahme stammt vom Herbst 1995, als sich rund hundert Männer und Frauen im Saal der Gaststätte trafen – bei Wein, Zwiebelkuchen und Musik. Stefan Hoeft
Wie die Zeit vergeht: Noch vor den Loitzern luden sie in Sophienhof zum Winzerfest ein, organisiert unter dem Dach des Tr&auml
Wie die Zeit vergeht: Noch vor den Loitzern luden sie in Sophienhof zum Winzerfest ein, organisiert unter dem Dach des Trägerwerks soziale Dienste. Diese Aufnahme stammt vom Herbst 1995, als sich rund hundert Männer und Frauen im Saal der Gaststätte trafen – bei Wein, Zwiebelkuchen und Musik. Stefan Hoeft
Sport und Tanz liegen dicht beieinander, also sorgten die Frauen der Sportgruppe früher auch für so manche Tanzeinla
Sport und Tanz liegen dicht beieinander, also sorgten die Frauen der Sportgruppe früher auch für so manche Tanzeinlage. Inbesondere im und am alten Schafstall in Sophienhof. Stefan Hoeft
Sport und Tanz liegen dicht beieinander, also sorgten die Frauen der Sportgruppe früher auch für so manche Tanzeinla
Sport und Tanz liegen dicht beieinander, also sorgten die Frauen der Sportgruppe früher auch für so manche Tanzeinlage. Inbesondere im und am alten Schafstall in Sophienhof. Stefan Hoeft
Die Dorf- und Parkfeste in Sophienhof sind fast schon legendär und waren ohne die Frauen im sozialen Bereich und ihre &ou
Die Dorf- und Parkfeste in Sophienhof sind fast schon legendär und waren ohne die Frauen im sozialen Bereich und ihre örtliche Sportgruppe kaum denkbar. Da machten sie sich auch gerne mal zum Affen wie hier im Juli 2010. Stefan Hoeft
Die Dorf- und Parkfeste in Sophienhof sind fast schon legendär und waren ohne die Frauen im sozialen Bereich und ihre &ou
Die Dorf- und Parkfeste in Sophienhof sind fast schon legendär und waren ohne die Frauen im sozialen Bereich und ihre örtliche Sportgruppe kaum denkbar. Hier – 2012 – wird mal wieder Kabarett gespielt. Stefan Hoeft
Auch für die Verschönerung des Dorfbildes sorgte die agile Damen-Riege, hier beim Anstrich des Buswartehäuschen
Auch für die Verschönerung des Dorfbildes sorgte die agile Damen-Riege, hier beim Anstrich des Buswartehäuschens in Sophienhof. Stefan Hoeft