Unsere Themenseiten

Kontrolle

:

Was macht der Zoll im Norma-Lager Demmin?

Das Norma-Lager im Demminer Industriegebiet Meyenkrebs soll noch in diesem Jahr geschlossen werden. Vorher kam nun noch einmal der Zoll zur Kontrolle vorbei. 
Das Norma-Lager im Demminer Industriegebiet Meyenkrebs soll noch in diesem Jahr geschlossen werden. Vorher kam nun noch einmal der Zoll zur Kontrolle vorbei.
Georg Wagner

Der Zoll war jetzt in Demmin im Einsatz. Die Beamten kamen zur Kontrolle in die Filialen des rot-gelben Nettos und ins Norma Zentrallager. Mitarbeiter wurden befragt und Unterlagen mitgenommen.

„Zollkontrolle“ hieß es am Mittwoch in Demmin. Insgesamt acht Mitarbeiter waren nach Auskunft eines Sprechers des Hauptzollamtes Stralsund in die Hansestadt gekommen. Sie schauten sich in den Filialen des gelb-roten Nettos sowie im Norma-Zentrallager um. Dem Zoll ging es dabei um Finanzkontrollen und darum, zu überprüfen, ob es an den Standorten Schwarzarbeit gibt.

Alle Arbeiter sind dabei befragt worden. Sie mussten Fragebögen ausfüllen. Die Beamten nahmen Unterlagen mit. Die werden nun geprüft, eventuell wird der Zoll auch noch Unterlagen nachfordern. Gegebenenfalls ergeben sich danach weitere Verfahren, so der Sprecher. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Beamten überhaupt auf Unstimmigkeiten stoßen.

Mitarbeiter kritisiert Arbeitsbedingungen

Derzeit, so der Sprecher des Hauptzollamtes, liegen noch keine Ergebnisse vor. Er betont außerdem, dass es sich bei dem Einsatz in Demmin um Routinekontrollen gehandelt hat. Diese seien „verdachtsunabhängig“ durchgeführt worden.

Ein Mitarbeiter des Norma-Zentrallagers in Demmin verzichtet allerdings auf derart vorsichtige Formulierungen. Seine Vorwürfe haben es in sich. Er spricht von hygienischen Vorschriften, die im Norma-Lager nicht eingehalten werden, und von katastrophalen Arbeitsbedingungen. Eine Stellungnahme vom Demminer Niederlassungsleiter von Norma war am Mittwoch nicht zu bekommen. Er war nicht zu erreichen.

Die Kontrolle der Zollbeamten kommt derweil zu einer Zeit, da das Norma-Lager in Demmin kurz vor seiner Schließung steht. Die ist längst beschlossene Sache. Vergangenes Jahr gab es den ersten Spatenstich für das neue Logistikzentrum in Dummerstorf bei Rostock. Die Eröffnung, so der letzte Stand, ist im September diesen Jahres geplant.

 

Kommentare (1)

... prüft keine hygienischen Vorschriften und Arbeitsbedingungen. Zoll prüft grundsätzlich finanzielle Angelegenheiten: Schwarzarbeit, Einhaltung des MiLoG oder Einfuhr-,Ausfuhrbestimmungen. Dazu bedarf es keiner anonymen Anzeigen, das geschieht stichprobenmäßig in verschiedenen Unternehmen. Öffentlich wird Zoll mit Baufirmen in Verbindung gebracht. Weniger bekannt sind Stichproben z.B. in Callcentern, Reinigungsfirmen oder Handwerksfirmen.