B110 NACH DARGUN

Brücke in Demmin wird gesperrt

Die Demminer Kahldenbrücke über die Peene wird gesperrt. Wer also von Demmin auf der B110 in Richtung Dargun und A20 fahren will, muss sich auf lange Wartezeiten einstellen.
Die Technik an der Brückenklappe soll erneuert werden.
Die Technik an der Brückenklappe soll erneuert werden. Georg Wagner
Demmin ·

Noch eine nächtliche Sperrung der Demminer Kahldenbrücke: Nach Informationen des Straßenbauamtes Neustrelitz müssen Verkehrsteilnehmer in der Nacht vom 15. zum 16. Dezember mit Behinderungen an der wichtigen Peenequerung rechnen. Aufgrund von Arbeiten kann der Verkehr zwischen 22 Uhr abends und spätestens 3 Uhr morgens nur vereinzelt in ungewissen Abständen über die Brücke durch die Baustelle geleitet werden.

Geöffnete Klappe für Messungen nötig

Genaue Zeitfenster im Vorfeld zu benennen sei nicht möglich, teilte das Straßenbauamt mit. Auch für Fahrradfahrer und Fußgänger sind die Nebenanlagen während der genannten Zeit nur in unregelmäßigen Abständen passierbar. Fahrzeuge mit Sondersignal wie Feuerwehrautos oder Rettungswagen können die Brücke jedoch in dem genannten Zeitraum nach Absprache befahren.

Grund für die Behinderungen sind Messungen, die im Zusammenhang mit der Erneuerung der Technik nötig sind und nur bei geöffneter Brückenklappe durchgeführt werden können. Seit Februar dieses Jahres wird die Kahldenbrücke für rund 590 000 Euro grundlegend saniert.

Jetzt neu: Unser Demmin-Newsletter

Was gibt's Neues im Demminer Land? Wir fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Damit Sie nichts verpassen!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Demmin

zur Homepage