:

Zum Reservistentag gibt‘s einen Nordkurier-Stempel

Tag des Rathauses, Tag der Reservisten: Vize-Bürgermeister Günter Behnke mit einem Plakat für den 31. August. Dann herrscht auf dem Demminer Markt Volksfeststimmung.   Foto: Wagner
Tag des Rathauses, Tag der Reservisten: Vize-Bürgermeister Günter Behnke mit einem Plakat für den 31. August. Dann herrscht auf dem Demminer Markt Volksfeststimmung.   Foto: Wagner
Georg Wagner

Eine Sonderpostkarte, Führungen durch das Rathaus und ein festlicher Tag auf dem Markt: Der 31. August ist in Demmin ein doppelter Festtag mit mancher Überraschung. Wo zum Beispiel könnte man sonst das Flugabwehrsystem "Patriot" besichtigen?

Wer schon immer eine besondere Postkarte von Demmin verschicken wollte, der hat in Kürze dazu eine einmalige Gelegenheit. Am Sonnabend, 31. August, wird die Stadt Demmin gemeinsam mit dem Nordkurier das anbieten, was Philatelisten eine „Sonderganzheit“ nennen. Für Uneingeweihte ein sperriger Begriff verbirgt sich dahinter eine Ansichtskarte des Demminer Rathauses mit aufgedruckter Briefmarke des Nordkuriers und auf Wunsch einem gleichfalls vom Nordkurier stammenden Sonderstempel.Gedruckt wird sie in einer Auflage von 1200 Stück, wobei die Stadt am 31. August 1000 Karten zum Preis von jeweils einem Euro anbieten wird. Diese können die Kunden dann gleich ausfüllen und noch vor Ort in einen Briefkasten des Nordkuriers stecken.

Die Aktion, die in dieser Weise erstmals stattfindet, steht im Rahmen einer doppelten Festlichkeit. Am 31. August findet auf dem Markt der landesweite Tag der Reservisten statt. ‚“Das haben wir zum Anlass genommen, um auch das 15-jährige Bestehen unseres Rathauses zu feiern“, sagt der stellvertretende Bürgermeister Günter Behnke. Anfang September 1998 war das neue Rathaus im Beisein des damaligen Ministerpräsidenten Berndt Seite eröffnet worden. Architektonisch angelehnt an den bei Kriegsende zerstörten Bau, war nicht nur das Gebäude neu. Auch bei der Finanzierung ging die Stadt einen zu der Zeit für Kommunen noch ungewöhnlichen Weg. Sie ließ das Rathaus samt Tiefgarage in der Hoheit eines Unternehmens bauen und leaste es von diesem. Der entsprechende Leasingvertrag läuft auch heute noch.

Bei der Feier zum 15-jährigen Bestehen wird es um 14 und 16 Uhr Führungen durch das Haus geben. Rund um das Rathaus aber hat der Tag der Reservisten auf dem Markt Volksfestcharakter und hält manches bereit, was man ansonsten kaum zu sehen bekommt. So werden unter anderem das Flugabwehrsystem Patriot und Fahrzeuge der Feldjäger vorgestellt. Zudem gibt es eine Rettungsübung, an der sich Organisationen wie die Feuerwehr, das Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk und die Polizei beteiligen. Sie stellen sich an dem Tag ebenso vor wie der Volksbund Deutsche Kreigsgräberfürsorge.

Der Tag der Reservisten findet alljährlich an wechselnden Orten statt. Das Programm beginnt um 9 Uhr, offiziell eröffnet wird der Tag auf dem Markt um 11 Uhr.

Weiterführende Links