:

Dubiose Mails mit Viren an Bord

Aktuell sind Phishing-Mails im Umlauf, die eine seriöse Firma als Absender vorgibt und eine angeblich offene Rechnung im Anhang enthält.

Das sagt Cornelia Tausch von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

Wird der Anhang geöffnet, installiert sich unbemerkt ein Programm, das Passwörter und Zugangsdaten ausspäht und an Dritte weiterleitet. Computernutzer sollten solche Mails ignorieren, verdächtige Anhänge oder Links nicht öffnen und entsprechende Mails löschen.