Wichtige Änderungen
Nordkurier-App und E-Paper neu

Die neue Android App auf Samsung Geräten.
NK

Von jedem Endgerät die Tageszeitung 1:1 lesen - das geht mit unserer neuen App. Ab dem 1. Oktober ist sie erstmals auch für Android-Smartphones und Tablets verfügbar. Und auch beim E-Paper gibt es praktische Neuerungen. Die wichtigsten Punkte in der Übersicht.

Die Verbesserung unseres digitalen Angebotes war ein häufiger Leser-Wunsch. Bislang konnten nur iPad Nutzer die Nordkurier-App herunterladen. Das ändert sich nun! Künftig sind alle 14 Regionalausgaben unserer Tageszeitung 1:1 auf jedem Endgerät lesbar:

  • die App auf dem Tablet und Smartphone mit dem Betriebssystem Android (z.B. auf dem Samsung Galaxy Tab oder S III mini),
  • die App auf dem iPhone und iPad mit dem iOS-Betriebssystem sowie
  • das E-Paper im WEB auf dem PC und Laptop.

Wichtig hierbei: Falls Sie die Nordkurier-App bereits nutzen, machen Sie bitte am 1. Oktober ein Update. Die alte App wird in Kürze nicht mehr mit neuen Zeitungsausgaben bespielt.

Das ändert sich außerdem:

  • Einheitliches Design und Bedienung
    Optisch und technisch haben wir die neue Nordkurier-App und das E-Paper vereinheitlicht. So profitieren Sie, liebe Leser, von einer komfortablen Bedienung.
  • Kostenlose Demo-Ausgabe
    Nicht-Abonnenten haben die Möglichkeit, sich innerhalb der App eine kostenlose Demoausgabe ohne Anmeldung herunterzuladen.
  • Einzelausgabenkauf
    Ebenfalls können Nicht-Abonnenten innerhalb der App über den iTunes oder Google-Play-Store Ausgaben im Einzelverkauf erwerben. Eine einzelne Ausgabe kostet 0,99 €.
  • Persönliche Anmeldung
    Alle Online-Zugänge sind künftig personengebunden und vom Gerät abhängig.
  • Menü-Icon
    In der Kopfanzeige oben rechts finden Sie Informationen zu Ihrem Account, dem verfügbaren Speicherplatz sowie Allgemeines. Im E-Paper finden Sie allgemeine Informationen über das Symbol „i“ in der Kopfleiste.
  • Kiosk
    Im Bereich "Kiosk" befinden sich alle Zeitungsausgaben, die Sie abonniert und/oder im Einzelkauf erworben haben. Bevor eine Ausgabe gelesen werden kann, muss sie heruntergeladen werden. Ob eine Ausgabe bereits heruntergeladen wurde und sofort lesebereit ist, erkennen Sie am Häkchen in der oberen linken Ecke und an dem geöffneten Schloss unten rechts neben der Titelseite. Eine Ausgabe ohne diese Symbole laden Sie herunter, indem Sie einmal auf das Titelblatt tippen. Der Ladevorgang beginnt, sofern Sie Internetzugang haben. Einmal heruntergeladene Ausgaben können Sie später unterwegs auch Offline weiterlesen.
  • Archivfunktion
    Im Bereich „Archiv“ befinden sich alle produzierten Ausgaben sortiert nach Monat und Jahr. So können Sie auf vergangene Ausgaben zurückgreifen, die ab Start am 01. Oktober 2014 in die App und in das E-Paper importiert wurden.
  • Ausgaben
    Die heruntergeladenen Ausgaben können gelesen werden, wenn Sie auf das entsprechende Titelbild tippen. Sie können auf der ersten Seite mit dem Lesen beginnen oder auch jede gewünschte andere Seite über die Vorschau-Funktion oder das Inhaltsverzeichnis auswählen und mit einem Tipp auf das entsprechende Seitenbild oder Themengebiet direkt öffnen. Geblättert wird durch Wischen. Mit der Finger-Spreiz-Geste können Sie die Ansicht vergrößern und wieder verkleinern.
  • Artikeldetailseite
    Wenn Sie einen Artikel anklicken, kommen Sie in die Einzelansicht. Der Wechsel zwischen Artikeln wird durch horizontales Sliden ermöglicht. Über das Symbol Aa kann die Schrift problemlos vergrößert werden. Das Stern-Symbol ermöglicht, Ihre Lieblingsartikel in einer Merkliste zu speichern, um sie jederzeit wieder aufrufen zu können. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Artikel über Facebook, Google +, Twitter und via Mail zu teilen. Bilder innerhalb der Artikelansicht können angeklickt werden. Sind dem Artikel mehrere Bilder zugeordnet, können diese innerhalb einer Bildergalerie durch horizontales Sliden angezeigt werden.
  • Volltextsuche
    Über die Lupe gelangen Sie zur Suchfunktion. Durchsucht werden nur heruntergeladene Ausgaben. Innerhalb der Suchergebnisse können Sie dann zusätzlich nach Datum/ Ausgabe oder passendem Ressort filtern. Mit einem Klick auf den Suchtreffer landen Sie direkt in der Einzelartikelansicht.

    Etwas funktioniert nicht? Die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema finden Sie hier >>

Die Online-Nutzungsrechte für Print-Abonnenten werden ab dem 1. Oktober eingeschränkt: Nach Vorgaben des Bundesfinanzministeriums sind wir gezwungen, unsere digitalen Angebote nicht mehr als kostenlose Zugabe zum Printabo anzubieten. >>Erfahren Sie hier mehr

Weiterführende Links