:

Ex-FIFA-Boss gibt Titel ab

Zürich.João Havelange ist als Ehrenpräsident der FIFA zurückgetreten. Der Brasilianer hatte den Fußball-Weltverband von 1974 bis 1998 geführt. ...

Zürich.João Havelange ist als Ehrenpräsident der FIFA zurückgetreten. Der Brasilianer hatte den Fußball-Weltverband von 1974 bis 1998 geführt. Anschließend wurde Havelange zum Ehrenpräsidenten ernannt. Wie aus dem Abschlussbericht der FIFA-Ethikkommission zur Bestechungsaffäre um die mittlerweile bankrotte Vermarktungsagentur ISL hervorgeht, gab Havelange den Titel bereits zum 18. April ab. Der
96-Jährige kam damit einer drohenden Aberkennung der Ehrenpräsidentschaft zuvor.
Sein Nachfolger Joseph Blatter hatte sich für eine Aberkennung ausgesprochen. Der höchste Fußball-Funktionär der Welt selbst wurde in dem Untersuchungsbericht freigesprochen. Blatter reagierte erleichtert. „Ich stelle mit Zufriedenheit fest, dass in diesem Bericht bestätigt wird, dass, das Verhalten von Präsident Blatter unter keinerlei Fehlverhalten von Ethikregeln fallen konnte‘“, so der Schweizer in einer Pressemitteilung.