Unsere Themenseiten

:

Fußball-Endspiele der Herren verlegt

Neubrandenburg.Der Kreisfußballverband (KFV) Mecklenburger Seenplatte-Vorpommern verschiebt die Endspiele um die Krombacher Kreispokale der Alten Herren und ...

Neubrandenburg.Der Kreisfußballverband (KFV) Mecklenburger Seenplatte-Vorpommern verschiebt die Endspiele um die Krombacher Kreispokale der Alten Herren und Herren auf Sonntag, den 16. Juni. Ursprünglich sollten die beiden Partien am Sonnabend, den 15. Juni, in Malchow ausgetragen werden. Nun finden beide Partien in Friedland statt. „Der Vorstand des KFV hat sich unter Berücksichtigung der territorialen Nähe der vier Endspielteilnehmer und dem späten Antrag des 1. FC Neubrandenburg 04 auf eine zeitliche Verlegung der ursprünglich für den 15. Juni 2013 geplanten Endspiele in Malchow entschieden“, sagte KFV-Vorsitzender Peter Kiefer.
Am gleichen Wochenende findet am 14. und 15. Juni in der Viertorestadt der Ü32-Supercup des 1. FC Neubrandenburg 04 statt und die Alten Herren des 1. FC Neubrandenburg 04, gleichzeitig Finalteilnehmer und Titelverteidiger des Kreispokals, stellten den Antrag auf Verlegung, um dem Endspiel beizuwohnen.
Im Finale treffen die Neubrandenburger auf die Alten Herren des TSV Friedland 1814 (Anpfiff 11 Uhr). „Der KFV dankt an dieser Stelle dem Malchower SV 90, der die vorherigen Endspiele mit hohem Niveau mit organisierte, für sein Verständnis und dem TSV Friedland 1814 für die Bereitschaft, die Austragung der beiden Endspiele zu übernehmen“, sagte der KFV-Vorsitzende.
Zu dem umfangreichen Sponsorenpaket werden der Bustransfer der drei Endspielteams und der „Krombacher Brauereiabend“ im Festzelt gehören.ms