CORONA-RATGEBER

Darf ich noch zur Arbeit?

Arbeiten ist erlaubt.
Schwerin.

Fahrten zur Arbeit sind für die Einwohner von Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg möglich, auch wenn de Arbeitsorte in einem anderen Bundesland und/oder weiter als 15 Kilometer vom Wohnort entfernt liegen. Schließlich können viele Berufe nicht im Homeoffice ausgeübt werden. Abstandsregeln und Hygienevorschriften sind natürlich auch unterwegs einzuhalten. Im Hochrisikogebiet Landkreis Mecklenburgische Seenplatte müssen Pendler ab dem 11. Januar eine Bescheinigung ihres Arbeitgebers mitführen. Hochrisikogebiet ist neuerdings auch der Landkreis Vorpommern-Greifswald. Auch hier dürfen die Einwohner ab dem 19. Januar zwischen 21 und 6 Uhr nur noch dann aus dem Haus, wenn sie triftige Gründe haben. Außerdem dürfen sie sich nur in Ausnahmefällen weiter als 15 Kilometer von ihrem Wohnort entfernen.

>>> Zurück zur Übersicht <<<
Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht mit den aktuellen Corona-Regeln in MV und können sich die anderen Bereiche ansehen.

JETZT NEU: CORONA-UPDATE PER MAIL

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage