Vorsicht beim Sex!

Durex ruft Kondome wegen Reißgefahr zurück

Der Kondom-Hersteller Durex hat einen Rückruf gestartet. Bestimmte Chargen seiner Kondome könnten beim Sex reißen.

Seit dem 31. Juli 2018 ruft der Kondom-Hersteller Durex bestimmte Chargen seiner Kondome zurück. Das Unternehmen habe festgestellt, dass bestimmte Chargen nicht den eigenen „strengen Anforderungen zur Produkthaltbarkeit (mechanische Belastbarkeit am Ende der Haltbarkeitsdauer)" standhalten.

Von dem Rückruf sind folgende latexfreie Kondome der Firma Durex betroffen:

  • Durex Natural Feeling (Packung mit 10 Kondomen)
  • Natural Feeling Easy Glide (Packung mit 12 Kondomen)
  • Love Collection inkl. einem Natural Feeling Kondom (Packung mit 31 Kondomen)

Diese Übersicht zeigt, welche Chargennummern jeweils betroffen sind:

(Quelle: Hersteller. Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Dies teilt der Kondom-Hersteller auf seiner Internetseite mit. Demnach bestehe zwar kein unmittelbares Risiko für die Sicherheit oder Gesundheit der Verbraucher. Sollte aber dennoch ein Kondom beim Sex reißen oder undicht werden, empfiehlt das Unternehmen innerhalb von 72 Stunden einen Arzt oder Apotheker aufzusuchen. Diese stehe so auch auf der Verpackung.

Kondome zurückgeben

Die Kondom-Packungen können entweder in dem Geschäft zurückgeben werden, in dem Sie sie erworben haben. Oder – für die meisten Verbraucher vermutlich etwas umständlicher, da auch Bankverbindung und Kontoinhaber angegeben werden müssen – an folgende Adresse gesendet werden:

  • CH Couponing House GmbH, Durex
  • Jossastr. 5, 36323 Grebenau

In beiden Fällen erhalten Sie den vollen Kaufpreis zurück. Auf unserer Themen-Seite Rückrüf werden Sie über weitere Rückrufe informiert.

Nordkurier

Bild

Inaktiv

Meistgelesen