CORONA-RATGEBER

Mit wie vielen Menschen darf ich mich treffen?

Welche Kontaktregeln gelten und was passiert im öffentlichen Raum? Infos zu Kontaktbeschränkungen, Mindestabstand und Maskenpflicht gibt es hier.
Schwerin ·

Seit dem 8. März können sich maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgezählt. Lebt ein Paar nicht in einer gemeinsamen Wohnung, zählt es dennoch als ein Haushalt. Wenn die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegt, greift eine Notbremse. Dann gelten ab dem zweiten darauffolgenden Werktag wieder die Regeln, die bis zum 7. März griffen. Das heißt in diesem Fall: Ein Haushalt und eine weitere Person dürfen sich treffen, Kinder bis 14 Jahre ausgenommen.

Laut dem Stufeplan sollen ab dem 8. März ab einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner maximal zehn Personen an frischer Luft kontaktfrei zusammen Sport treiben dürfen. Bei einer Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen bei mehr als 50 Neuinfektionen ODER stabiler oder sinkender Inzidenz von unter 100 können maximal fünf Menschen aus zwei Haushalten draußen gemeinsam Sport treiben. Bei Kindern bis 14 Jahren ist eine Gruppe von bis zu zwanzig erlaubt.

>>> Zurück zur Übersicht <<<
Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht mit den aktuellen Corona-Regeln in MV und können sich die anderen Bereiche ansehen.

 

Corona-Update per Mail

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage