:

Räumen sie ihr Auto aus, bevor es andere tun!

Lassen Sie keine wertvollen Sachen im Auto. Sonst geht es Ihnen wie zwei Greifswalderinnen, die nur kurz auf dem Friedhof waren und jetzt ihre Taschen und eine Kamera vermissen.
Lassen Sie keine wertvollen Sachen im Auto. Sonst geht es Ihnen wie zwei Greifswalderinnen, die nur kurz auf dem Friedhof waren und jetzt ihre Taschen und eine Kamera vermissen.
Friso Gentsch

So ein Ärger: In Greifswald wollten zwei Frauen nur kurz auf den Friedhof. Im geparkten Auto ließen sie Handtaschen und eine Kamera. Als sie wiederkamen, entdeckten sie eine zerschlagene Autoscheibe. Taschen und Kamera waren verschwunden.

Die Poilzei warnt: Räumen Sie ihre Autos aus, bevor es andere tun! Hintergrund ist ein Taschendiebstahl in Greifswald. Dort hatte eine Autofahrerin am neuen Friedhof geparkt. Zwei Taschen und eine hochwertige Kamera blieben im Wagen, während Fahrerin und Beifahrerin auf dem Friedhof waren. 

Als sie wiederkamen dann das böse Erwachen: Dreiste Diebe hatten die Seitenscheibe des Autos eingeschlagen und beide Taschen wie auch die Kamera geklaut. Was die Frauen neben des Verlusts der Taschen und Kamera wohl auch ärgern dürfte: Die Diebe müssen schnell zugeschlagen haben, immerhin waren beide Frauen nur kurz auf dem Friedhof.

Daher der Appell der Polizei. Auch bei kurzen Ausflügen sollten wertvolle Sachen wie Kameras, Taschen, Handys und soweiter nicht im geparkten Auto bleiben. Die Diebe sind heutzutage gut organisiert und können entsprechend schnell zuschlagen.