Unsere Themenseiten

:

Haff-Quartett löst Judo-Tickets

Die erfolgreichen Haff-Judoka  FOTO: verein

Ueckermünde.Drei Medaillen hat der Ueckermünder Judoclub bei den Landesmeisterschaften in Greifswald erobert, darunter waren zwei Goldene. Jan Thurow ...

Ueckermünde.Drei Medaillen hat der Ueckermünder Judoclub bei den Landesmeisterschaften in Greifswald erobert, darunter waren zwei Goldene. Jan Thurow (Kategorie -37kg) ging als Titelverteidiger in den Wettkampf. Nach einem Freilos und zwei weiteren Siegen traf Jan im Finale auf Kevin Schreiner vom 1. Schweriner JC. Der drei Jahre ältere Schweriner machte dem Ueckermünder die Sache nicht einfach, aber mit einem Hüftwurf sicherte sich der UJC-Knirps den Landesmeistertitel. Fast zeitgleich holte Konrad Seibt (-43kg) das zweite Gold in die Haffstadt: Der Hoppenwalder Kämpfer warf im Halbfinale den Landesmeister des Vorjahres aus dem Wettbewerb. Im Finale bezwang Konradt Seibt dann Dorian Dähn vom PSV Schwerin. Für Konrad, der im zurückliegenden Jahr eine tolle Entwicklung nahm, war es die erste Medaille bei einer Landesmeisterschaft.
Marek Scholz (bis 43kg) war nach zwei Siegen ebenfalls auf Medaillenkurs, wurde aber vom Schweriner Dähn gestoppt. Den Kampf um Bronze verlor Scholz gegen Ansgar Menzel von Motor Wolgast. Mit dem
5. Platz sicherte er sich dennoch die Teilnahme an den Nordostdeutschen Meisterschaften. Dieses Ticket löste auch Klara Krumnow im Limit bis 48kg. Sie siegte im Auftaktkampf, verlor dann gegen die Landesmeisterin Vivien Fischer vom 1. Schweriner Judoclub. In der Trostrunde fegte die Fußwurfspezialistin ihre Gegnerinnen von der Matte und belohnte sich mit Bronze. Die Nordostdeutsche Meisterschaft wird am 15. Juni in Greifswald ausgetragen.tho/htu