TRAUMPAAR 2019

Jennifer Lange und Thomas Oestreich

Wer wird dieses Jahr das Nordkurier-Traumpaar? 23 Paare stellen sich zur Wahl. Hier erzählen Jennifer Lange und Thomas Oestreich ihre Liebesgeschichte.
Johanna Horak Johanna Horak
Jennifer Lange (24 Jahre) und Thomas Oestreich (29 Jahre) aus Teterow.
Jennifer Lange (24 Jahre) und Thomas Oestreich (29 Jahre) aus Teterow. privat
Neubrandenburg.

Wenn aus Freundschaft wahre Liebe wird

Wir kannten uns schon über sieben Jahre. Eine Zeit voller lustiger Abende, mit gemeinsamen Freunden in seinem Garten, Ausflüge in Schwimmbäder, Freizeitparks und Strandbesuche lagen bereits hinter uns. Jährlich haben wir um die 50 Konzerte mit dem Teterower Schalmeienorchester gehabt oder sind gemeinsam mit dem Orchester in den Urlaub gefahren. Doch 2009 war plötzlich alles anders – aus Freundschaft wurde Liebe.

Als wir im Sommer 2009 mit dem Schalmeienorchester für eine Woche in der Teterower Partnerstadt Kunszentmárton waren, wurden die Momente zu zweit immer häufiger. Plötzlich waren die sonst so üblichen Unterhaltungen und alltäglichen Umarmungen mit einem Kribbeln im Bauch verbunden. Der Herzschlag wurde immer schneller und die Momente der Zweisamkeit immer besonderer.

Nach dem ersten Kuss merkten wir schnell, dass es Liebe sein muss. Sein Lächeln, seine Augen, seine Späße... plötzlich war alles so liebevoll. Doch kann das gut gehen, wenn aus jahrelanger Freundschaft Liebe entsteht? Ja, es kann gut gehen! Denn wir führen seit dem 03. August 2009 eine unendlich glückliche Beziehung.

Während unser Freundeskreis 2009 zunächst total entsetzt war und unsere Beziehung mit Wetten über den Tag der Trennung belächelte, waren wir uns sicher. Tage, Monate und Jahre vergingen und auch der zuletzt vermutete Tag der angeblichen Trennung verstrich. Die Beziehung hielt und wir genossen die Momente der unendlichen Liebe, das große Vertrauen und die Ehrlichkeit – eine Beziehung wie in den schönsten Träumen.

Am 15. September 2018 war für uns ein weiterer ganz besonderer Moment. Neben der schönen Zeit mit den über 500 Musikern, die wir zum siebten Musikfest der Teterower Schalmeien e.V. als Gastgeber begrüßen durften, bleibt vor allem ein kurzer Augenblick tief in unseren beiden Herzen. So fasste Thomas mitten auf dem menschenvollen Marktplatz während der Eröffnung des Musikfestes den Mut und stellte die wohl schönste Frage für eine Frau. Er hielt um meine Hand an.

Mein Atem blieb stehen, die Freudentränen kullerten herunter und mein Herz schlug so schnell, dass ich kaum antworten konnte. Es waren Sekunden voller Aufregung auf dem mit Menschen gefüllten Marktplatz, welche plötzlich alle still waren und auf meine Antwort warteten. Nach einem wunderschönen Kuss, welcher am liebsten nie enden sollte, sagte ich „Ja“, gefolgt von großem Jubel.

Anschließend setzte ein Gastmusikzug sofort mit dem Titel „Hoch soll'n sie leben” ein, woraufhin die Teterower Schalmeien e.V. den Hochzeitsmarsch erklingen ließen. Völlig überwältigt startete ich anschließend in die Musikparade, bei welcher mir zahlreiche Glückwünsche zugerufen wurden. Es war ein unbeschreibliches Gefühl, welches mit Worten kaum zu beschreiben ist – ein Gänsehautmoment der ganz besonderen Art und Weise.

Nach fast zehn Jahren Beziehung und 17 Jahren Freundschaft ist es nun endlich soweit und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Wir werden an unserem zehnten Jahrestag im August dieses Jahres heiraten.

 

 

Sie möchten abstimmen, wer das Traumpaar 2019 wird? Dann bitte hier entlang.

Den acht Paaren mit den meisten Stimmen winken hochwertige Preise, die von Sponsoren aus der Region zur Verfügung gestellt werden – unter anderem ein Brautkleid im Wert von 1000 Euro.

Allen Leserinnen und Lesern, die bei der Abstimmung mitmachen, haben ebenfalls die Chance auf tolle Preise: Wir verlosen 2 mal 2 Freikarten für „Das karibische Tanz-Musical der Weltklasse HAVANA NIGHTS” am Mittwoch, 13. Februar 2019 um 20 Uhr, in der Konzertkirche Neubrandenburg.

zur Homepage