GESUNDES ZEUG MIT FISCHIGER NOTE

Wie wär’s mit Gemüse aus dem Meer?

In Asien stehen Algen fast täglich auf dem Speiseplan. In Europa landen sie dagegen nur äußerst selten auf dem Teller. Dabei sind sie so lecker wie vielseitig. Und leicht zubereiten lässt es sich auch.
Intensiv grün und voller Vitamine: Asiatische Algensalate schmecken gut mit Sesamkrümelchen.
Intensiv grün und voller Vitamine: Asiatische Algensalate schmecken gut mit Sesamkrümelchen. Andrea Warnecke
Statt Algen kann Queller eingesetzt werden – zum Beispiel zu dem Tropenfisch Meeräsche.
Statt Algen kann Queller eingesetzt werden – zum Beispiel zu dem Tropenfisch Meeräsche. Jeunes Restaurateurs Deutschland
Die meisten Menschen kommen nur mit essbaren Algen in Berührung, wenn sie Sushi kaufen.
Die meisten Menschen kommen nur mit essbaren Algen in Berührung, wenn sie Sushi kaufen. Andrea Warnecke

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Hamburg.

Alge ist nicht gleich Alge. Rund 40 000 Arten sind heute schon bekannt. Davon können aber nur etwa 160 in der Küche verwendet werden. Doch in Deutschland sind bestenfalls die fünf Arten mit den schönen, klangvollen Namen Nori, Kombu, Wakamé, Hijiki und Dulse im Regal zu finden – und das auch nur in einigen...

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Hamburg

zur Homepage