Unsere Themenseiten

Wildbret

:

Wo kann man regionales Wildschweinfleisch kaufen?

Jäger und Landwirte sind sich einig: Es gibt mehr Wildschweine in Mecklenburg-Vorpommern, als Wald und Feld vertragen.
Jäger und Landwirte sind sich einig: Es gibt mehr Wildschweine in Mecklenburg-Vorpommern, als Wald und Feld vertragen.
Bernd Settnik

Immer mehr Wildschweine werden im Nordosten erlegt, immer mehr Wildbret ist im Angebot. Doch wo gibt es eigentlich in der Nähe frisches Fleisch zu kaufen? Wir haben mehr als 40 Anbieter in der praktischen Übersicht.

Wegen der Afrikanischen Schweinepest geht es Wildschweinen derzeit mächtig an den Pelz. Im laufenden Jagdjahr sollen bis zu 80.000 Tiere erlegt werden, heißt es vom Landesjagdverband. Doch die Schweine müssen als Wildbret verwertet werden.

Kleine Mengen können Jäger direkt im Umkreis von an Endverbraucher (z.B. andere Jäger, Treiber, Bekannte) oder örtliche Einzelhandelsgeschäfte wie Gaststätten oder Metzgereien vermarkten. Dabei dürfen beim Wildbret keine gesundheitlich bedenklichen Merkmale vorliegen.

Wir haben für Sie alle auffindbaren Anbieter von frischem Wildfleisch im Nordosten in einer Karte zusammengefasst. Wenn Sie weitere Verkäufer kennen, lassen Sie es uns bitte wissen.

Derzeit ist es allerdings nicht so einfach, Wildschweinfleisch zu vermarkten. Die Preise sind im Keller, nach Angaben von Wildhändlern bekommen Jäger pro Kilo mit Schwarte und Knochen 10 bis 15 Cent statt wie früher ein bis zwei Euro. Gute Aussichten also für Liebhaber des sehr fetthaltigen, deftigen und trotzdem recht mageren Fleisches. Zwar wird etwa die Hälfte des Wildfleisches, das wir in Deutschland essen, aus dem Ausland importiert. Dennoch gibt es auch im Nordosten viele Anbieter von regionalem Wildbret.

Karte mit Verkäufern von Wildbret im Nordosten

So bietet der Landesforst MV Wildschweinfleisch in den Hofläden der Forstämter Torgelow, Stavenhagen, Neu Pudagla auf Usedom und Schildfeld bei Boizenburg an. Der Landesjagdverband führt auf seiner Liste (hier als PDF) 14 weitere Wildbret-Anbieter auf, die meisten davon liegen im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Auf der privaten Seite „Deutsches Jagdportal” spuckt die Datenbank unter dem Stichwort „Wildbretverkauf” 30 Treffer für MV und 16 für Brandenburg aus. Auch auf der Seite des Deutschen Jagdverbands kann man nach regionalen Anbietern suchen.

Kommentare (3)

Wildschweinfleisch ist sehr lecker. Leider findet man im Handel nur teure Ware. Hier muss man mal von oben gegensteuern um das wertvolle Nahrungsmittel in den normalen Fleischtheken einzuführen. Für einen Preis von über 6 € für 500g Gulasch bereichert sich der Handel wieder sehr, dabei würden es viele i. Sonderangebot kaufen. Nicht das Fleisch, sondern die Vermarktungt das Problem in dem überreglimentierten Deutschland.

Dass man "von oben" gegensteuert oder dass weniger überreglementiert wird?

Günstig an Hartz IV, und andere gering Verdiener