Tutower Ferienspaß-Zeit ist auch immer Schatzsucher-Zeit. Die Organisatoren der aktuellen Aktion laden am kommenden Dien
Tutower Ferienspaß-Zeit ist auch immer Schatzsucher-Zeit. Die Organisatoren der aktuellen Aktion laden am kommenden Dienstag alle Mädchen und Jungen ein, die Lust haben, etwas Spannendes zu erleben. Ulrike Rosenstädt
Beim Sommerferienspaß, den die Tutower Vereine den Kindern anbieten, geht es auch um viel Bewegung an frischer Luft.
Beim Sommerferienspaß, den die Tutower Vereine den Kindern anbieten, geht es auch um viel Bewegung an frischer Luft. ZVG / Privat
Viel Spaß im Sommer

Vereine legen sich für Tutower Ferienkinder ins Zeug

Viele Tutower sorgen ab Montag für die Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse für einen schönen Ferienstart − das Programm könnte nicht abwechslungsreicher sein.
Tutow

Sie hat endlich begonnen. Die Sommerferienzeit ist da. Damit die Kinder aus Tutow gar nicht erst auf dumme Gedanken kommen, weil sie sich vielleicht langweilen, beginnt gleich am Montag, 4. Juli, der Tutower Ferienspaß.

Anderer Sommerspaß: Beginn der Sommer-Open-Airs am Wochenende

Diese Aktionswoche war ursprünglich eine Idee des gemeindlichen Kulturausschusses, die die Fraktion „Gemeinsam für Tutow” mit Unterstützung vieler Vereine aus dem Ort weiter verfolgten und sich für deren Umsetzung auch in diesem Sommer engagiert haben.

Programm verspricht eine erlebnisreiche Woche

Willkommen sind alle Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis sechs. Das Programm einer erlebnisreichen Woche, die bis 8. Juli, dauert, kann sich wirklich hören und sehen lassen: Los geht’s am Montag, 4. Juli, um 10 Uhr in der Weißen Schule. Bis 14 Uhr soll gemeinsam ein Essen vorbereitet und schließlich auch gemeinschaftlich gekocht werden. Von 14 bis 16 Uhr heißt es dann „Zeigt her eure Füße“. Zu Gast ist in dieser Zeit nämlich die Podologin Ulrike Frank.

Traditioneller Tag der Schatzsuche hat wieder ein Platz im Programm

Inzwischen schon traditionell ist der Tag der Schatzsuche, der bereits in vorangegangenen Ferienspaß-Wochen für sehr viel Freude, etwas Aufregung und natürlich auch Überraschungen gesorgt hatte. Die ganze Aktion, die diesmal der Schulförderverein übernimmt, startet am Dienstag, 5. Juli, um 9.30 Uhr an der Sporthalle gegenüber des Gemeindezentrums Weiße Schule. Sie wird bis 15.30 Uhr dauern. An diesem Tag soll mittags ein Picknick für Stärkung sorgen. Die Organisatoren bitten darum, dass jedes Kind einen Snack, Essen und Trinken mitbringt.

In der Wochenmitte heißt es Bastelscheren raus und ab in die Natur!

Zur Wochenmitte, am Mittwoch, dreht sich alles ums Basteln und Handwerkern. Beides unter der Regie der Hobbyflieger und des Vereins Tutopia. Diesmal sind die Austragungsorte die Grundschule Pommernmäuse und das Gelände des ehemaligen Flugplatzes. Doch damit nicht genug. Von 15 bis 17.30 Uhr geht’s in der Turnhalle an der Weißen Schule noch einmal rund: Denn die Line Dancer von „Black Hats & Kidz“ laden zum fröhlichen Tanzen ein. Am nächsten Tag, am 7. Juli, tauchen die Ferienkinder ab in die Natur, lernen viel über den Wald, der ihre Heimat ja reichlich umgibt. Zu Gast sind die Akteure vom Zemminer Naturerlebnispfad, dem Grünen Klassenzimmer.

Von 9 bis 12 Uhr vermittelt Annerose Ellwitz den Kindern viel Wissenswertes und sie lädt sie ein, am Stationsbetrieb selbst aktiv zu werden. Mitstreiter des Schulfördervereins übernehmen dann die Mittagspause, einschließlich der Essensversorgung. Danach geht’s weiter mit dem Thema Natur, denn die Frauen von der Tutower Bücherstube laden in der Weißen Schule bis 15.30 Uhr zu Wald- und Wiesengeschichten ein.

Ein Sportprogramm ist auch vorgesehen

Weil die Kinder an diesem Tag ihren Kopf etwas anstrengen mussten, haben sie die Gelegenheit, sich unter der Regie des Sportvereins Tutow bis 17 Uhr noch einmal richtig auszutoben. Schon ist Freitag, 8. Juli, und damit der letzte Ferienspaß-Tag an der Reihe. Der steht unter dem Motto „Für Neugierige und Partyfans“. Der Feuerwehrförderverein lädt ab 9.30 Uhr aufs Gelände der Tutower Feuerwehr ein und übernimmt dort auch die Mittagsversorgung. Ab 12.30 Uhr geht es an der Weißen Schule mit Aktivitäten des Thaiboxvereins weiter. Und schließlich kommen von 14.30 bis 15 Uhr noch einmal alle Kinder gemeinsam mit den vielen Vereinsmitgliedern, fleißigen Helfern und Initiatoren der Ferienwoche zusammen, um gemeinsam leckere Waffeln zu backen und natürlich zu verputzen.

Das große Finale ist ein verzaubertes Kindersommerfest

Als großes Finale startet um 15 Uhr ein Kindersommerfest mit einer Zauber-Mitmachshow und vielen weiteren Überraschungen. Das Ende ist gegen 18 Uhr geplant. Übrigens, die Eltern der Ferienkinder sollten ihren Schützlingen etwas Kleingeld mitgeben. Denn pro Veranstaltung, außer beim Waffelbacken am Freitag, wird bei jeder Aktion ein kleiner Obolus in Höhe von einem Euro eingesammelt.

Aus der Region: ▶ Musik und Tanzen ohne Pause beim Goa-Festival in Tutow

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

zur Homepage