AHRENSHOOPER WINTERAUKTION

100 Kunstwerke werden versteigert

Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle, Grafiken von Künstlern aus Ahrenshoop, Schwaan, Hiddensee, Usedom und Nidden kommen am Sonntag unter den Hammer.
dpa
Ein Highlight der Winterauktion: Ein Stilleben von Otto Niemeyer-Holstein. 
Ein Highlight der Winterauktion: Ein Stilleben von Otto Niemeyer-Holstein. ROBERT DAEMMIG
Ahrenshoop.

Im Kunstmuseum Ahrenshoop geht am Sonntagabend die zweite Ahrenshooper Winterauktion über die Bühne. In diesem Jahr kommen nach Veranstalterangaben 100 Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle, Grafiken und plastische Arbeiten zum Aufruf. Vertreten seien Künstler der Ahrenshooper Künstlerkolonie, aber auch Künstler der benachbarten Kolonien Schwaan, Hiddensee, Usedom und Nidden.

Neben zahlreichen Gemälden bedeutender Künstler seien Plastiken auch prominent vertreten. Dazu gehörten Arbeiten von Jo und Thomas Jastram sowie eine sehr seltenen Bronze des Bildhauers Reinhard Dietrich „Sieben stolze Schwestern küsst das eine Meer”.

StadtLandKlassik - Konzert in Ahrenshoop

zur Homepage