Unsere Themenseiten

:

5 Zimmer Küche Sarg

Aufstehenszeit für Viago (Taika Waititi).
Aufstehenszeit für Viago (Taika Waititi).
Kane Skennar / Weltkino Filmverleih

Filme, die den Anschein des Dokumentarischen erwecken sollen, sind mittlerweile kein Novum mehr. Besonders gern greift man im Horror-Genre auf dieses wirkungsvolle Stilmittel zurück. Die „Mockumentary“ aus der Vampir-WG ist zwar nur bedingt gruselig, aber sehr charmant und umwerfend komisch.

Im Vorfeld des alljährlichen „Unheiligen Maskenballs“ wird es einem kleinen Filmteam gestattet, den Alltag in der WG eines Vampir-Quartetts aus der neuseeländischen Hauptstadt Wellington zu filmen. Jeder der vier dicken Kumpels entstammt einer anderen Blutsauger-Ära und ihre Charaktere sind gänzlich unterschiedlich. Aber das Zusammenleben funktioniert trotz gelegentlicher Streitigkeiten über Abwasch und Müll. Die Freunde geben Einzelinterviews oder lassen den Zuschauer daran teilhaben, wenn sie gemeinsam musizieren oder sich – in Ermangelung eines Spiegelbildes – gegenseitig dabei unterstützen, sich für den Sprung ins Nachtleben hübsch zu machen. Aber die Idylle der Spitzzähne ist bedroht…

Die begnadeten Drehbuchautoren und Regisseure Taika Waititi und Jemaine Clement, die auch in den Hauptrollen Viago und Vladislav zu sehen sind, haben einen einzigartigen und (irr-)witzigen Streifen für Vampire wie dich und mich gedreht. Dabei ist das Geschehen auf der Leinwand weitestgehend improvisiert. Aus 125 Stunden Material wurde der knapp anderthalbstündige Streifen kondensiert, der mit feinster Wackelkamera-Optik und verblüffend unrealistischen Spezialeffekten punktet. Das Kunststück ist, dass man diese Vampire tatsächlich von Anfang an mag. Ihr Filmabenteuer mutet gar nicht mal so unrealistisch an, wie es hier vielleicht klingen mag. Kurzum: „5 Zimmer Küche Sarg“ ist ein echtes Kleinod, punktgenau im Kinoprogramm platziert, um jeden Halloween-Abend zu einem krönenden Abschluss zu bringen. Ein Tipp zum Schluss: wenn man die Erinnerung an diesen tollen Film behalten und ihn weiterempfehlen möchte, sollte man unbedingt vor Ende des Abspanns den Weg ins Helle gefunden haben.

Wertung:

Anspruch: 2
Spannung: 3
Action: 3
Humor: 5
Erotik: „1“

 

Verleih: Weltkino Filmverleih  
Bundesstart: 30. Oktober 2014     
Genre: Komödie

Mehr Infos unter: http://5zimmerkuechesarg.weltkino.de