DAWNATION

▶ Band aus Neubrandenburg bringt neue Platte raus

Bands aus dem Nordosten haben eine gewisse Tradition und einige Erfolge vorzuweisen. Jetzt ist eine relativ neue Band aus Neubrandenburg am Start, die genau genommen gar nicht unbedingt neu ist.
Die Neubrandeburger Band Dawnation hat ihr erstes Album fertiggestellt.
Die Neubrandeburger Band Dawnation hat ihr erstes Album fertiggestellt. Peer Pfütze
The Mad Behind heißt das Album der Band.
The Mad Behind heißt das Album der Band. T.J.F Rauch
Neubrandenburg.

Sie machen keinen Hehl aus ihren musikalischen Leitbildern, die Musiker der Neubrandenburger Band Dawnation. Mit Porcupine Tree, Pink Floyd, und Genesis sind namhafte Bands des Prog-Rock dabei, die Bandnamen Black Sabbath, Foo Fighters oder auch Led Zeppelin signalisieren die Affinität zum Hard-Rock. Unbestritten rauszuhören bei der ersten Album-Einspielung der Band, „The Mad Behind“, die am Freitag (13. November) erschienen ist.

[Video]

Dawnation als Band gibt es seit 2017, deren Mitglieder allerdings sind im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns keineswegs unbekannt. Sie spielten wie Bassist Robert Reich bei der Deutschpop-Band „Mohnblau“, die einst Ostdeutschlands größten Newcomer-Wettbewerb, den F6 Music Award gewann, machten sich einen Namen mit Beatles- und Pink-Floyd-Projekten der „Magical Mystery Band“ (Bert Wenndorff, Christoph Piel) und haben Wurzeln in der Prog-Rock-Band-Glistening Dawn (Jan Mecklenburg), einst Preisträger des MST Award. Schlagzeuger Clemens Reichard spielte bei der Neubrandenburger Band KW 37.Überdies standen und stehen sie immer wieder auch bei zwischenzeitlichen Seitenprojekten auf der Bühne.

Musikalisch im Nordosten präsent

Alle indes sind beruflich in verschiedenen Professionen unterwegs. Als Bert Wenndorff von mehreren beruflichen Jahren aus Berlin zurückkehrte, nahm die Formation Gestalt an. „Außerdem wollten wir nach vielen Jahren Beatles- und Pink Floyd-Projekten mit Magical Mystery auch wieder mehr eigene Akzente setzen, so Piel und Wenndorff. Es sollte allerdings nicht die Forsetzung von Glistening Dawn sein, betonen sie. Auch wenn die Songs in Teilen schon bei der Produktion von deren letztem Album erarbeitet wurden. Immerhin hat das Dawn (Dämmerung) Eingang in den Bandnamen gefunden und signalisiert Rockmusik-Freunden damit vielleicht die musikalische Ausrichtung – Prog-Rock.

Musikalisch immer abwechslungsreich

Mit „The Mad Behind“ liegt nun ein Werk vor, das mit Dampfhammer-Rock a la Deep Purple beginnt („Don‘t Bother Me“), sich musikalisch schwelgend wie King Crimson oder Porcupine Tree fortsetzt („Behind The Mad“), um mit „The Hypocrite“ dem klassischen Prog-Rock mit Cello-Unterstützung, die fast klingt wie bei der legendären Band Kansas, ein Denkmal zu setzen. Zusammen mit „Cheap Pills“ und „Lovely Child“ entsteht eine Art musikalischer Zyklus. Der hat viele verschiedene Ansätze, nimmt immer wieder unerwartete Wendungen zwischen rockig und bombastisch, wird dadurch nie langweilig. Stellenweiser Satzgesang und grungiger Leadgesang machen die Vielfalt vollständig. Mit „Far Away“ schließt ein Song das Album harmonisch auf breiten Klangteppichen aus Keyboards, Drums, Gitarren und Gesang. Inhaltlich behandelt die Band in ihren Songs Themen wie Wahnsinn, Isolation, Faschismus und Drogenmissbrauch. Zwei Bonus-Tracks runden das CD-Album „The Mad Behind“ ab, von denen sich einer mit den Marotten eines Mr. Trumpet und ähnlicher Menschen beschäftigt, die die Welt in Atem halten.

Mit Unterstützung eingespielt

Aufgenommen haben Dawnation „The Mad Behind“ im eigenen Probenraum. „Ohne die Unterstützung von Unternehmern aus der Region hätten wir die Platte nie produzieren können“, bedankt sich Wenndorff bei Georg Saßnowski von High Gain Veranstaltungstechnik und Stephan Neuthe von data experts für die Hilfe dabei. Das Album gibt es als CD, in Vinyl sowie im Download im Bandcamp  und ist erhältlich über die homepage der Band Dawnation.  Auf Live-Auftritte allerdings muss die Band in Corona-Zeiten schweren Herzens vorerst verzichten.

Mehr lesen: Musiker verbreiten Lebensfreude vom Balkon aus

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

hab ich mal live gehöhrt und noch ein album liegen...gute musik alles guter der neuen band mfg