Unsere Themenseiten

:

Das gibt es Ostern zu erleben

Während der Feiertage gibt es im Nordosten viele spannende Veranstaltungen für Groß und Klein.
Während der Feiertage gibt es im Nordosten viele spannende Veranstaltungen für Groß und Klein.
Patrick Pleul

Durch die Feiertage steht uns zwar ein langes Osterwochenende bevor. Lange Weile muss deshalb dennoch nicht aufkommen. Im Gegenteil. Vom traditionellen Osterfeuer über Wissenschaft zum Anfassen bis hin zu Live-Musik hat der Nordosten einiges zu bieten.

Es gibt viele interessante Veranstaltungen in den kommenden Tagen. Bei den folgenden Terminen handelt es sich um eine Auswahl. Wer sich einen größeren Überblick verschaffen möchte, dem empfehlen wir, einen Blick in den Freizeitkurier im Epaper oder der Printausgabe zu werfen.

Osterfeuer

Prenzlau, Neubrandenburger Straße, Sonnabend, ab 18 Uhr

Neubrandenburg, Kulturpark, Sonnabend und Sonntag, ab 12 Uhr sowie Montag, ab 10 Uhr

Rostock, IGA-Park, Sonntag, ab 13 Uhr

Ahlbeck am Haff, Sportplatz der Gemeinde, Sonnabend, ab 17 Uhr

Torgelow, Anglerheim an der Uecker, Sonnabend, ab 16.30 Uhr

 

Feste und Live-Musik

Anklam, Volkshaus, Sonnabend, ab 20 Uhr: Osterparty mit der „AVUS-Band"

Klink, Müritzer Bauernmarkt, von Freitag, 11 Uhr bis Montag 15 Uhr: Oster-Erlebnistage

Wredenhagen, Café Scheune, Sonntag, ab 21 Uhr: „U2 Revival Desire" - Coverband der irischen Rocklegenden

Templin, Aqua & Sol, Sonntag, ab 22 Uhr: Oster-Hyper-Dance

Schwedt, Uckermärkische Bühnen, Freitag, ab 15 Uhr: „Klassik Populär" - Streichquartette

 

Ausstellungen

Greifswald, Pommersches Landesmuseum, Freitag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr: „Pipeline: Archäologie"

Neustrelitz, Landeszentrum für erneuerbare Energien, täglich 11 bis 17 Uhr: „Ressourcenkammer Erde,

Gnoien, Heimatstube, Sonnabend, 14 bis 16 Uhr: „Komm mit DDR, wir gehen nach Deutschland!" - Daueraustellung

Peenemünde, Historisch-Technisches Museum, Sonnabend, 10 bis 16 Uhr: „Wunder mit Kalkül. Die Peenemünder Fernwaffenprojekte als Teil des deutschen Rüstungssystems"

Prenzlau, Dominikanerkloster, Sonnabend bis Montag, 11 bis 17 Uhr: „Kulturgeschichte der Uckermark"

 

Ausflüge

Ueckermünde, Marktplatz, Sonnabend, 14 Uhr: Osterspaziergang mit dem Herold - Anmeldung unter 039771 28484

Wolgast, Stadthafen, Sonntag, 12.30 Uhr: Boddenfahrt mit dem Raddampfer „Freya"

Neubrandenburg, Sponholzer Straße / Ravensburgstraße, Freitag, 13.30 Uhr: Osterwanderung zur Ravensburg

Usadel, Findlingsscheune, Freitag, 9 bis 17 Uhr: geologisch-naturkundliche Wanderung durch das Nonnenbachtal

Angermünde, Café Seeblick, Sonnabend, 14 Uhr: Osterwanderung mit „Hirsch Hannibal" - Anmeldung unter 01520 5689680

 

Theater

Pasewalk, Buchhaus Lange, Sonnabend, 14 Uhr: „Der kleine Angsthase" - Figurentheater

Schwedt, Uckermärkische Bühnen, Freitag, 19.30 Uhr: „Endstation Sehnsucht"  von Tennessee Williams

Neubrandenburg, Schauspielhaus, Freitag, 19.30 Uhr: „Wie im Himmel" von Kay Pollak

Zinnowitz, Theater Blechbüchse, Montag, 19.30 Uhr: „Außer Kontrolle" von Ray Cooney

Neustrelitz, Landestheater, Sonntag, 15 Uhr: „Angsthase Leopold" - Puppenspiel