KRIMI

DDR-Star Corinna Harfouch wird neue „Tatort”-Kommissarin

Die Schauspielerin Corinna Harfouch wird neue „Tatort-„Kommissarin an der Seite von Mark Waschke. Meret Becker wird den „Tatort” verlassen.
Die Schauspielerin Corinna Harfouch wird neue „Tatort”-Kommissarin in Berlin (Archivbild).
Die Schauspielerin Corinna Harfouch wird neue „Tatort”-Kommissarin in Berlin (Archivbild). Arno Burgi
Die Schauspieler Bruno Ganz und Corinna Harfouch in einer Szene des Films „Giulias Verschwinden” (undatiertes Szen
Bruno Ganz und Corinna Harfouch in einer Szene des Films „Giulias Verschwinden” (undatiertes Szenenfoto). DB Film Festival Locarno
HANDOUT – 12.10.2018, ---: Corinna Harfouch (l.) als Lara und Rainer Bock als Paul in einer Szene des Films „Lara&
Corinna Harfouch (l.) als Lara und Rainer Bock als Paul in einer Szene des Films „Lara” (undatierte Filmszene). Frederic Bartier
HANDOUT – 12.10.2018, ---: Corinna Harfouch als Lara in einer Szene des Films „Lara” (undatierte Filmszene).
„Lara” kam am 07. November 2019 in die deutschen Kinos. Frederic Batier
Corinna Harfouch in "der große Bagarozy" zusammen mit Til Schweiger.
Corinna Harfouch in "der große Bagarozy" zusammen mit Til Schweiger. Sat.1
Berlin.

Die Schauspielerin Corinna Harfouch wird neue „Tatort”-Kommissarin in Berlin. Ab 2022 wird sie an der Seite von Mark Waschke (Robert Karow) spielen, teilte der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) am Mittwoch mit. Meret Becker wird den „Tatort” im Frühjahr 2022 verlassen. Dies war bereits angekündigt worden. Becker hatte in der Krimireihe bisher die Rolle der Nina Rubin gespielt.

Sie wolle sich „anderen künstlerischen Aufgaben widmen und auf Neues konzentrieren”, teilte der Sender mit. Die "Tatort"-Fans können sich aber noch auf insgesamt vier Folgen mit Becker und Waschke freuen.

Film- und Theaterschauspielerin Harfouch

Einer der größten Theatererfolge von Corinna Harfouch zu DDR-Zeiten war die Lady Macbeth unter der Regie von Heiner Müller an der Volksbühne Berlin. 1988 übernahm sie die Titelrolle in „Die Schauspielerin”. Im Kinofilm Der Untergang (2004, Bernd Eichingers) spielte sie Magda Goebbels.

„Sie beherrscht wie keine andere Schauspielerin ein Stilmittel, das in Deutschland im Film selten Anwendung findet: Understatement”, sagte rbb-Intendantin Patricia Schlesinger. „Mit Mark Waschke an ihrer Seite werden wir in den nächsten Monaten ein Team für die Hauptstadt entwickeln.”

Corinna Harfouch - Über das Wohlfühlen:

Mehr lesen: Start ins Jubiläumsjahr: Der „Tatort” wird 50.

Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 19. Februar 2020, mehrfach aktualisiert.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Berlin

Kommende Events in Berlin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (3)

Mit Sicherheit kein DDR-Star, das waren andere bekanntere Schauspieler.Habe diesen Name heute und hier zum ersten mal gelesen. Und die Frau auf dem Foto sehe ich heute das erste mal .
Habe auch meine DDR- DVD Filmesammlung durchgesehen, spielt in keinem Film und keiner Serie mit, wenn dann höchstens in einer Nebenrolle.
Die ist bestimmt abgehauen, wie so viele DDR Promis, weiß denen ja so schlecht ging in der DDR. Deswegen wird sie hier als Star dargestellt.

Ich korrigiere mich, sie ist nicht abgehauen , kenne sie aber trotzdem nicht.

Vielleicht wohnen Sie im Tal der Ahnungslosen ;-)

Bitte informieren Sie sich hier mal: https://de.wikipedia.org/wiki/Corinna_Harfouch