Unsere Themenseiten

Line-Up-Leak

:

Diese Künstler kommen zum Fusion Festival 2018

Die Hauptbühne auf dem Fusion-Festival – mit jährlich fast 70.000 Besuchern eines der größten Festivals in Deutschland.
Die Hauptbühne auf dem Fusion-Festival – mit jährlich fast 70.000 Besuchern eines der größten Festivals in Deutschland.
Alexander Müller

Wer auf dem Fusion spielt, bleibt bis zuletzt ein gut gehütetes Geheimnis. Eine Internet-Seite aus Berlin hat nun aber ein vorläufiges Line-Up veröffentlicht.

Das Fusion Festival funktioniert anders als andere Festivals. Alljährlich ruft es auf einem ehemaligen Militärgelände in Lärz (Kreis Müritz) für fünf Tage einen „Ferienkommunismus” aus. Das Anderssein des Festivals schlägt sich aber auch in der Programmgestaltung nieder. Neben Musik gibt es Theater, Performances und Installationen zu erleben.

Was aber genau zum Programm gehört, da halten sich die Organisatoren bedeckt. Wer zum „Karneval der Sinne” beiträgt, soll solange wie möglich geheim bleiben. Auch das unterstützt den Mythos um das Festival. Erst wenige Tage vor dem offiziellen Beginn wird das Line-Up veröffentlicht.

Liste mit mehr als 100 Künstlern geleakt

Die Szene-Seite „Technocity.Berlin” hat nun aber ein vorläufiges Line-Up veröffentlicht. Dafür haben sie die sozialen Kanäle von Musikern nach Zusagen durchsucht. Das Ergebnis: eine Liste mit mehr als 100 Künstlern. Die Zusammenstellung ist weder vollständig noch fehlerfrei, aber sie schafft einen ersten Eindruck, wozu dieses Jahr getanzt werden darf.

Für viele, die jetzt Lust auf die Fusion bekommen haben, wird der Leak trotzdem nichts bringen: Das Festival ist schon seit Dezember 2017 ausverkauft. 65.000 Menschen werden Ende Juni erwartet. Wer ein Ticket hat und sich die Überraschung nicht nehmen lassen möchte, hört hier jetzt bitte auf zu lesen. Alle anderen finden die Liste ein Stück weiter unten in unserer Infobox.

Unbestätigtes Line-Up des Fusion Festival 2018

A

  • Adana twins
  • Acid Arab
  • Acrepearls
  • Aerodice2
  • Altin Gün
  • Anarche
  • andhim
  • Andi Otto + Band
  • Angela Schubot und Jared Gradinger
  • Acht Eimer Hühnerherzen
  • Asphalt Pirates
  • AlphaMob
  • António Quintino
  • Audite

B

  • Baloji
  • Bart Skils
  • Baba the Knife
  • Be Svendsen
  • Buriers
  • Bonaparte
  • Booka Shade
  • Braintheft
  • Budakid
  • Barrio lindo
  • Billy Caso

C

  • Caleesi & Sarah Kreis (b2b)
  • Carmel Zoum
  • Che Sudaka
  • Chocolate Remix
  • Chuckamuck
  • Casimir von Oettingen
  • Christopher Schwarzwalder
  • Chico Trujillo
  • Crussen
  • Christoph Henrik Pankowski
  • Commander Love

D

  • Dachgeschoss
  • Dave Dinger
  • Decibelles
  • Der Dritte Raum
  • Der Täubling
  • Dero & Klumzy
  • D!E GÄNG
  • Die Ruhe
  • Dero & Klumzy
  • DJ Marcelle
  • Dobranotch
  • Doctor Dru
  • Drowning Dog

E

  • Extrawelt
  • Einmusik
  • Elliver
  • Emel
  • Elias Doré
  • Edward

F

  • Fakear
  • Fatcat
  • Fallbeil
  • Frankey&Sandrino
  • Faik Muchs
  • Footprint Project
  • FCKR
  • Femme Krawall
  • Franca
  • Friends of Gas
  • Fujimi
  • Forward Fever
  • Fun Fare

G

  • Gaye Su Akyol
  • The Ghost Wolves
  • Gewalt
  • Grüner Star
  • Guido Möbius
  • Gurr
  • GIO & saatchi & rotrotrot
  • Giorgia Angiuli
  • Golden Dawn Arkestra
  • Giegling Crew
  • Glass Museum

H

  • Hannah Williams & the Affirmations
  • Heimlich Knüller
  • Henge
  • Herrhausen & Treindl
  • Huun Huur Tu
  • HÄXXAN
  • HVOB

I

  • Innellea
  • IPHAZE
  • Ivo Dimchev

J

  • Janein
  • Jared Gradinger
  • Jaya The Cat
  • Jennifer Cardini
  • Jesper Munk
  • Josephine Wedekind aka Akyo
  • Jorine
  • JPATTERSON
  • Just Emma

K

  • Kalipo
  • Kaput Krauts
  • Karies
  • Karmalicious
  • Kasimir Effekt
  • Käptn Peng und die Tentakel von Delphi
  • Keny Arkana
  • Kerala Dust
  • Kid Simius
  • Klaus Johann Grobe
  • Kowalsky

L

  • La Cafetera Roja
  • Ly Da Buddah
  • Le Réveil Des Tropiques
  • Levent Yüksel
  • La Fraicheur
  • La Fleur
  • Le Crabe
  • Leoniden
  • LeVent
  • Les Filles de Illighadad
  • Lotte ahoi
  • Los Mirlos
  • Liedfett
  • Lion Sphere
  • LUKO

M

  • Mathias Kaden
  • Madmotormiquel
  • Mantar
  • map.ache
  • Marcus Worgull
  • Martha van Straaten
  • Martin Saupe
  • Matija
  • Matanza
  • Matthias Meyer
  • Mattmosphere
  • Mira
  • Mitú
  • Midas 104
  • Miyagi
  • Mollono.Bass
  • Monkey Maffia
  • Monolink
  • Mr. Vast

N

  • Nicola Cruz
  • Nico Semsrott
  • Niju
  • Ninze & Okaxy
  • Noga Erez
  • Nur Jaber

O

  • Oakin
  • Oberst & Buchner
  • Oh Sees
  • Om Unit
  • Orlando Julius & the Heliocentrics
  • Ostberlin Androgyn
  • Osaka Monaurail
  • Otto von Schirach
  • Otzeki
  • Oliver Schories

P

  • PANDA LUX
  • Patrice Bäumel
  • Pisse
  • Popov Marconi
  • Phace
  • Philip Harms
  • Plastiq
  • Puerto Candelaria
  • Pumarosa

R

  • Recondite
  • Riders Connec
  • Rikas
  • Reggae Workers of the World
  • The Red Paintings
  • Rey and Kjavik
  • Ring & Dorf
  • RSS Disco

S

  • Sainte Vie
  • Samantha Togni
  • Sanat Cruz
  • Sara Hebe
  • Sarah Kreis
  • Sebo K
  • Schmeckefuchs
  • Schmitzkatzki
  • Scratch Bandits Crew
  • Shkoon
  • Sick Hyenas
  • Skinnerbox
  • Smiley & the Underclass
  • Smith & Smart
  • Solee
  • Son Lux
  • Soft Grid
  • Sportbrigade Sparwasser
  • Stavroz
  • Symbiz
  • SP23

T

  • Tanika Charles
  • Tadoh
  • Teenage Mutants
  • The Barstool Preachers
  • The Dwarfs of East Agouza
  • The Hempolics
  • The Micronaut
  • The OhOhOhs
  • The Red Paintings
  • The Sweet Life Society
  • The Turbans
  • Thee Oh Sees
  • Tim Engelhardt
  • Timboletti
  • Todeskommando Atomsturm
  • Tommy Four Seven
  • Tom Nowa
  • Tash
  • Trash mcsweeny
  • Tummettott

U

  • Umoja
  • Ubikar
  • Upercent

V

  • Viken Arman
  • V.I.A.

W

  • Warmduscher
  • Welcome Inside The Brain
  • Wonach Wir Suchen
  • Wolf Mountains
  • White Wine

X

  • Xv-Kilist

Y

  • Yarah Bravo
  • Yetti Meissner
  • Yippieh Yeah
  • Yorkultura
  • Young Boys Menting

Weitere Bands

  • 10 Mark DJ Team
  • 47Soul