"MÖRDERHUS" LÄUFT IN DER ARD

Ein Kriminalfall mischt Usedom auf

Als Film-Land mag Mecklenburg-Vorpommern vielleicht nicht die Nummer eins sein. Und doch kommen nicht wenige Produktionen von dort, die das Image der Region aufpolieren.
Matthias Diekhoff Matthias Diekhoff
Karin Lossow (Katrin Sass, l.) und Tochter Julia (Lisa Maria Potthoff) bei einem klärenden Gespräch auf der Ahlbecker Seebrücke.
Karin Lossow (Katrin Sass, l.) und Tochter Julia (Lisa Maria Potthoff) bei einem klärenden Gespräch auf der Ahlbecker Seebrücke. NDR/Christiane Pausch
Heiner (Dirk Borchardt) und Anke Krenzlin (Mathilde Bundschuh) trauern um den verstorbenen Sohn und Bruder.
Heiner (Dirk Borchardt) und Anke Krenzlin (Mathilde Bundschuh) trauern um den verstorbenen Sohn und Bruder. NDR/Christiane Pausch
Der polnische Pfleger Janek (Mateusz Dopieralski) kümmert sich um den im Rollstuhl sitzenden Thomas (Merlin-Victor Faaß).
Der polnische Pfleger Janek (Mateusz Dopieralski) kümmert sich um den im Rollstuhl sitzenden Thomas (Merlin-Victor Faaß). NDR/Christiane Pausch
Karin Lossow (Katrin Sass) ist auf der Suche nach ihrem alten Freund Heiner.
Karin Lossow (Katrin Sass) ist auf der Suche nach ihrem alten Freund Heiner. NDR/Christiane Pausch
Usedom.

Tausende Vorpommern werden Donnerstag Abend gebannt vor dem Fernseher sitzen, wenn in der ARD die neue Krimireihe „Mörderhus  –  Der  Usedom-Krimi“ mit Katrin Sass anläuft. Allerdings werden sich viele von ihnen weniger dafür interessieren, wer wen und warum um die Ecke gebracht hat, sondern vielmehr danach...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

„Mörderhus – Der Usedom-Krimi“ läuft Donnerstag Abend um 20.15 Uhr  in der ARD.

StadtLandKlassik - Konzert in Usedom

zur Homepage