Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Einblicke ins Leben von DDR-First-Lady Ulbricht

Einsam und verbittert starb Lotte Ulbricht im März 2002. Nun gibt ein Film Einblicke in das Privatleben der Politikergattin – und beleuchtet die schwierige Beziehung zu ihrer Tochter.

Walter Ulbricht (r.) und seine Gattin Lotte (vorn) werden nach der Besichtigung der neu eröffneten Gaststätte „Teepott“ in Warnemünde im Juli 1968 von der Bevölkerung begrüßt.
dpa-Archiv Walter Ulbricht (r.) und seine Gattin Lotte (vorn) werden nach der Besichtigung der neu eröffneten Gaststätte „Teepott“ in Warnemünde im Juli 1968 von der Bevölkerung begrüßt.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: