ONLINE

Erste digitale Game-Vorstellung am Theater Vorpommern

Bei der digitalen Vorstellung des Theater Vorpommern können Zuschauer direkt ins Geschehen eingreifen. Influencerin Alice wird es ihnen danken.
Zu einem interaktiven Kammerspiel lädt das Theater Vorpommern ab kommender Woche über einen Livestream.
Zu einem interaktiven Kammerspiel lädt das Theater Vorpommern ab kommender Woche über einen Livestream. Peter van Heesen
Stralsund ·

Mit einem bundesweit neuen Ansatz sucht das Theater Vorpommern mitten in der Pandemie wieder Kontakt zu seinem Publikum. Mit dem Stück „Costumerzombification / Mein fremder Wille“ lädt die derzeit wegen Corona geschlossene Spielstätte am kommenden Dienstag (19. Januar 20.00 Uhr) zu einer digitalen Game-Vorstellung.

Das Angebot sei online unter https://www.theater-vorpommern.de/programm/extras/customerzombification-1/ zum Preis von drei Euro zu erleben, sagte eine Theatersprecherin. Die digitale Vorstellung, die den Zuschauern einen Eingriff in die Live-Performance erlaube, werde am 21. Januar, am 3., 7., und 28. Februar sowie am 4., 8., 23., 29., 30. und 31. März wiederholt.

Mehr lesen: Theaterangestellte erhalten endlich Schnelltests

Publikum hilft mit

Das fiktive Kammerspiel spielt im Jahr 2030 in einer Welt, die geprägt ist von extremer Datenspeicherung und Steuerung durch ein sogenanntes DATA-System. Dabei hilft das Publikum gemeinsam mit Usern und Userinnen der Influencerin Alice, ihre Daten und die ihrer Mitstreiter aus einer zentralen Datenbank zu löschen. Doch dabei liest eine künstliche Intelligenz ihre Datenspuren aus und stellt die Gruppe mit verschiedenen Hindernissen auf die Probe.

Bei der Game-Variante handelt es sich um eine Gemeinschaftsproduktion des Theaters Vorpommern mit dem 2013 in Berlin gegründeten Borgtheater. Die Einrichtung widmet sich nach eigenen Angaben der Übertragung von Mechanismen des Videospiels als „open world game“ in den theatralen Raum. Die Inszenierung und Stückentwicklung stammt von Theatergründer Rolf Kasteleiner.

Mehr lesen: Große Freude für das Anklamer Theater

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stralsund

zur Homepage