KREBS

Ex-Puhdys-Sänger Dieter Birr sagt Tour ab

Schock für alle Puhdys-Fans: Dieter „Maschine” Birr muss seine Tournee absagen, die ihn auch nach Rostock führen sollte. Hintergrund ist eine Krebserkrankung.
Gerald Bahr Gerald Bahr
Ex-Puhdys-Sänger Dieter „Maschine” Birr bei der Vorstellung seine Albums „Alle Winter wieder” vor. Die gleichnamige Tournee musste er nun leider absagen.
Ex-Puhdys-Sänger Dieter „Maschine” Birr bei der Vorstellung seine Albums „Alle Winter wieder” vor. Die gleichnamige Tournee musste er nun leider absagen. Jens Kalaene
Rostock.

Ex-Puhdys-Sänger Dieter „Maschine” Birr war bis vor Kurzem noch ganz enthusiastisch. Endlich wieder Konzerte spielen, endlich wieder auf der Bühne stehen. Doch der 75-Jährige muss seine „Alle Winter wieder”-Tour, die ihn ab Dezember 2019 bis Januar nächsten Jahres unter anderem nach Rostock führen sollte, aufgrund seiner Krebserkrankung leider absagen. In einem bewegenden Facebook-Video wandte er sich jetzt an seine Fans.

„Ich habe heute eine Nachricht, die fällt mir wirklich nicht leicht zu übermitteln, aber auf Anraten meiner Familie, meiner Agentur, meines Managements und vor allem auch meiner Ärzte wurde mir angeraten, etwas kürzer zu treten”, begann „Maschine” das Video. Er habe sich schon tierisch auf die Tournee 2019 gefreut, alles war super vorbereitet, „aber zweieinhalb Stunden mehrere Tage hintereinander auf der Bühne zu stehen, ist nicht so leicht”, erklärte der 75-Jährige.

Hinzu kommt, dass der ehemalige Puhdys-Sänger sich auch noch in einer Therapie befindet. Bei Routinechecks war im Mai dieses Jahres ein Tumor in Darm entdeckt und operativ entfernt worden, bestätigte Birr damals. Kurz danach fühlte sich „Maschine” schon „wieder halbwegs fit”, wie er damals sagte – und zugleich hoffnungsvoll in seine musikalische Zukunft blickte. Birr bedankte sich für „herzvolle, liebe Genesungswünsche”. Das habe ihm sehr geholfen. „Ihr seht, ich bin schon wieder halbwegs fit”, sagte er, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Er schreibe auch schon wieder Lieder, sagte der Musiker im Mai.

Eine gute Nachricht hat Dieter Birr aber auch jetzt noch für seine Fans parat: Im April nächsten Jahres kann die „Rock Legenden”-Tour dennoch starten. Dort steht „Maschine” zusammen mit den Bands Silly und City von Anfang April bis Ende Juni auf der Bühne. Auftakt der Tour ist am 2. April in der Rostocker Stadthalle. Auch seine Talkshows „50 Jahre Puhdys” und andere Auftritte für nächstes Jahr fänden statt, so Birr. „Darauf freue ich mich. Seid mir nicht böse, ich hoffe, ihr kommt alle auch zu den Talkshows und zu den Rock Legenden.” Es tue ihm leid für alle Fans, die für die Winter-Tour schon Karten gekauft haben. Aber es werde alles unkompliziert sein, die Karten zurückzugeben. „Wir sehen uns auf jeden Fall wieder, haltet durch”, verabschiedete sich „Maschine” in seinem Video.

StadtLandKlassik - Konzert in Rostock

zur Homepage