TRAUMPAAR 2020

Laura Kasten und Johannes Brabant

Wer wird dieses Jahr das Nordkurier-Traumpaar? 39 Paare stellen sich zur Wahl. Hier erzählen Laura Kasten und Johannes Brabant ihre Liebesgeschichte.
Laura Kasten (29) und Johannes Brabant (29) mit ihren zwei Töchtern aus Leyerhof.
Laura Kasten (29) und Johannes Brabant (29) mit ihren zwei Töchtern aus Leyerhof. privat
Leyerhof.

Wir kommen aus Leyerhof (nähe Grimmen) und sind seit etwa acht Jahren ein Paar. 2013 kam unsere erste Tochter Elly auf die Welt. Da steckten wir voll in der Bauphase und sind 2014 in unser Traumhaus eingezogen. Am 2018 kam dann unser zweiter Herzenswunsch, Lissy, auf die Welt. Nun sind wir als Familie komplett, und mein Zukünftiger und ich geben uns am 18.07.2020 das Ja-Wort. Am 06.01.19 kam der Antrag. Den Ring hatte mein Verlobter schon einige Monate vorher gekauft und wollte ganz klassisch an Weihnachten 2018 um meine Hand anhalten. Er bekam allerdings ein Wellness-Wochenende von mir geschenkt. Dort wollte er mir einen Antrag in Swinemünde am Strand machen. Der Plan ging nur leider mehrmals nicht auf, denn ich bin eine richtige Quassel-Liese und er kam einfach nicht zu Wort.

Johannes hatte drei vergebliche Versuche gestartet. Das erste Mal am Strand- es war sehr windig und er kniete in den Sand und sagte etwas, in diesen Moment drehte ich mich allerdings um und fragte, ob wir nicht weitergehen wollen. Der zweite Versuch sollte in einem schicken Restaurant sein. Wir wollten abends schön essen gehen und er bretzelte sich richtig auf. Das Restaurant war aber total überfüllt, und am Ende saßen wir in einem kleinen Imbiss. Nach dem Essen spazierten wir noch auf der Promenade entlang und Johannes fragte mich, ob wir nicht nochmal zum Strand gehen wollen. Ich hingegen war müde vom Tag und fror und wollte zurück ins Hotel. Ich merkte ihm wirklich nichts an. Am nächsten Morgen checkten wir aus und machten uns auf dem Heimweg. In Wieck aßen wir zu Mittag. Dort sagte ich zu ihm: „Irgendwie bist du die Tage komisch, so ungeduldig. Beschäftigt dich was?” Aber er meinte, es sei alles ok. Wir machten noch einen Spaziergang zum Wasser und setzen uns auf eine Bank und ließen uns die Sonne ins Gesicht scheinen. Ich sagte: „Wenn wir Zuhause sind, mache ich erst mal Mittagsschlaf.” Er entgegnete mir: „Wie soll das nur werden, wenn wir erst mal 20 Jahre verheiratet sind?” Darauf antwortete ich: „Das werde ich wohl nicht mehr erleben. Ehe ich einen Antrag bekomme, liege ich unter der Erde.” Auf einmal holte er den Ring aus seiner Jackentasche und fragte mich, ob ich seine Frau werden möchte. Ich hatte einen Kloß im Hals und sagte schließlich „Ja”. Ich fragte, warum jetzt und hier? Er meinte nur: „Seit zwei Tagen versuche ich, dir einen schönen Antrag zu machen.”

Hier geht es zu den anderen Bewerber-Paaren.

 

 

 

 

Wer seinen Namen, seine Anschrift und seine Mail-Adresse übermittelt, nimmt an einer Verlosung teil. Wir verlosen 200 Euro für den Gewinner, und jeweils ein Geschenkpaket vom Nordkurier für die Zweit- und Drittplatzierten. Abstimmen ist bis zum 19. Februar um 18 Uhr möglich. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Für die 39 Paare wird es nun spannend. Wer wird das Traumpaar 2020 und wer landet auf den weiteren Gewinnerplätzen? Während der Hochzeitsmesse am 23. Februar in Neubrandenburg werden die sieben Gewinnerpaare bekannt gegeben. Alle anderen Paare haben auch freien Eintritt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Leyerhof

Kommende Events in Leyerhof

zur Homepage