Exklusiv für Premium-Nutzer
REZENSION

„Münchhausens Rückkehr“ für Fans abgefahrener Prosa

Der Roman „Münchhausens Rückkehr“ von Sigismund Krzyżanowski über einen traumatischen Trip des Lügenbarons in die junge Sowjetunion unterhält auch ein Jahrhundert nach Entstehen glänzend.
Roland Gutsch Roland Gutsch
Sigismund Krzyżanowski: Münchhausens Rückkehr. Dörlemann Verlag, 2018.
Sigismund Krzyżanowski: Münchhausens Rückkehr. Dörlemann Verlag, 2018. Dörlemann Verlag
2
SMS
Neubrandenburg.

Die Krähen krächzen Hurra statt Kra. Moskaus berühmte Zwiebeltürme sind aufgegessen, optische Linsen fallen gleichfalls kollektivem Hunger anheim. Jene Mangelwirtschaft hat nicht einmal einen Strick im Sortiment, mit dem sich aufzuhängen wäre. Was andererseits nicht notwendig ist, man wird ohnehin erschossen...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sigismund Krzyżanowski: Münchhausens Rückkehr
Dörlemann Verlag
Zürich, 2018
240 Seiten
22 Euro
ISBN 978 – 3 – 03820 – 059 – 8.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet