Exklusiv für Premium-Nutzer
Rezension

„Münchhausens Rückkehr“ für Fans abgefahrener Prosa

Der Roman „Münchhausens Rückkehr“ von Sigismund Krzyżanowski über einen traumatischen Trip des Lügenbarons in die junge Sowjetunion unterhält auch ein Jahrhundert nach Entstehen glänzend.

Wenn Sie bereits Abonnent sind,
dann melden Sie sich jetzt an
!

Noch kein Abonnent? Hier unsere Angebote

Meistgelesen