FESTSPIELE MV

Neues beim musikalischen Start ins Jahr in Ulrichshusen

Das Neujahrskonzert trumpfte mit zwei Stars auf, die auch scheinbar Einfaches zu einem echten Erlebnis machten.
Daniel Hope und Sebastian Knauer überraschten das Publikum mit ihrem musischen Programm.
Daniel Hope und Sebastian Knauer überraschten das Publikum mit ihrem musischen Programm. Festspiele MV
Ulrichshusen.

Überraschung! Ein Neujahrskonzert der Festspiele MV in Ulrichshusen – aber ohne Matthias Schorn und seine „weanerisch“ auftrumpfende Klarinette. Auch kein Wiener Bänkelsang, kein Walzer. Keine Strauss- und „Reblaus“-Musizierlaune, wie sie die vergangenen Jahreswechsel in Schloss Ulrichshusen geprägt hatte.

Dafür nun Stars von der anderen Fraktion: Daniel Hope, schwerlich zu toppender Meister auf den vier Saiten seiner Violine. Und Sebastian Knauer, souveräner Beherrscher von 88 weißen und schwarzen...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ulrichshusen

Kommende Events in Ulrichshusen (Anzeige)

zur Homepage